Die Gerichtsreportage

BJS Berliner Journalisten-Schule gGmbH
In Berlin

320 
MwSt.-frei
Möchten Sie den Bildungsanbieter lieber direkt anrufen?
03023... Mehr ansehen

Wichtige informationen

  • Seminar
  • Anfänger
  • Berlin
  • Dauer:
    2 Tage
Beschreibung


Gerichtet an: Das Seminar ist gedacht für Redakteure und freie Mitarbeiter von Zeitungen und Zeitschriften sowie aus Hörfunk und Fernsehen.

Wichtige informationen
Veranstaltungsort(e)

Wo und wann

Beginn Lage
auf Anfrage
Berlin
Karl-Liebknecht-Straße 29, 10178, Berlin, Deutschland
Plan ansehen

Dozenten

Michael Schmuck
Michael Schmuck
Recht, Medienrecht, Printjournalismus

Der Dozent ist Rechtsanwalt, Journalist und Buchautor.Er bietet u. a. Seminare zum Thema "Deutsch für Juristen" an.

Themenkreis

Verhandlungen vor Gericht sind ein wichtiges Thema für die Berichterstattung der Medien. Nicht nur, weil das Interesse an menschlichen Themen ohnehin groß ist, sondern auch, weil hierbei die Presse in einem demokratischen Staat eine wichtige Kontrollaufgabe erfüllt.

Lebendig und kundig über Gerichtsprozesse schreiben – wie geht das? Das Seminar vermittelt die Grundlagen der Gerichtsberichterstattung und gibt Einblick in die praktische Arbeit. Die Themen des Kurses sind: Juristische Grundbegriffe und Grundlagen, Formen der Gerichtsberichterstattung, Stil, faire und seriöse Berichterstattung, praktische Probleme der Gerichtsreportage und Koordination mit den Redaktionen.

Im Rahmen des Seminars wird ein Prozess im Kriminalgericht Berlin-Moabit besucht und beschrieben. Die Ergebnisse dieser Reportage-Übung werden am dritten Tag gemeinsam besprochen.