Die Gnosis: Der 2000 jährige Traum von der Selbsterlösung durch Selbsterkenntnis

Volkshochschule Mönchengladbach
In Mönchengladbach

4 
MwSt.-frei
Möchten Sie den Bildungsanbieter lieber direkt anrufen?
(0216... Mehr ansehen

Wichtige informationen

  • VHS
  • Mönchengladbach
Beschreibung

In den ersten Jahrhunderten der jungen Christenheit gab es einzelne Denker, kirchenähnliche Systeme und theologisch- politische Strömungen, die in der Schöpfung das Werk eines 'bösen Gottes' sahen. Ihr Anliegen: Wie können sich Menschen aus einer so empfundenen 'schlechtesten aller Welten' erlösen? Ihre Antwort war die Suche nach höherer Erkenntnis ('Gnosis'). Das junge Christentum,...

Wichtige informationen
Veranstaltungsort(e)

Wo und wann

Beginn Lage
auf Anfrage
Mönchengladbach
Nordrhein-Westfalen, NRW, Deutschland
Plan ansehen

Themenkreis

In den ersten Jahrhunderten der jungen Christenheit gab es einzelne Denker, kirchenähnliche Systeme und theologisch-politische Strömungen, die in der Schöpfung das Werk eines "bösen Gottes" sahen. Ihr Anliegen: Wie können sich Menschen aus einer so empfundenen "schlechtesten aller Welten" erlösen? Ihre Antwort war die Suche nach höherer Erkenntnis ("Gnosis").
Das junge Christentum, selbst mit dem Johannesevangelium in gnostischem Verdacht, wird erst durch heftige theologische, philosophische, mythologische und politische Erschütterungen zur dominierenden katholischen Kirche, die als siegreiche Staatskirche gnostische Tendenzen brutal unterdrückt. Doch die Gnosis ersteht in den mächtigen Ketzerbewegungen des Mittelalters wieder auf. Gnostisches Denken prägt aber auch in der Moderne Philosophen, Künstler und politische Ideologen (z.B. den Nationalsozialismus) aus unterschiedlichen politischen Lagern. Mit den Funden einer "gnostischen Bibliothek" 1945 in Nag Hammadi (Ägypten) haben wir Heutigen einen authentischeren Zugang zur Geisteswelt der Gnosis.
Was macht die Gnosis bis heute so faszinierend, wo doch die "Lehrinhalte" extrem individualistisch anmuten und die Lehrsysteme eher magisch-mystisch als rational analytisch sind? Aus religionssoziologischer Sicht wird eine Annäherung an die Denkwelt und das Verständnis der Gnosis versucht:
- Gnostische Entstehungsmythen und ihre Bilderwelten
- Probleme rationalen Verstehens eines innerseelischen Vorganges
- Gnostische christliche Theologen und ihre Lehren
- Innerkirchlicher Theologenstreit und kaiserliche Entscheidungen
- Sieg und Unterdrückung der Gnosis durch die Orthodoxie
- Elemente der Gnosis und die Machtentfaltung der Kirche des hohen Mittelalters
- Die Autonomie des Menschen und das moderne Selbstverständnis
- Moderne Weltbilder und esoterische Schöpfungsmythen
Status:
Details zum Kurs Zeitraum: Mittwoch, 14.04.2010 bis Mittwoch, 14.04.2010,
von 19:30 bis 21.00 Uhr
an 1 Termin