Die intelligente Abdichtung - Planen und Herstellen von Abdichtungen nach DIN und anderen Regelwerken

Bildungszentren des Baugewerbes e. V.
In Krefeld

340 
zzgl. MwSt.
Möchten Sie den Bildungsanbieter lieber direkt anrufen?
02151... Mehr ansehen
Vergleichen Sie diesen Kurs mit ähnlichen Kursen
Mehr ansehen

Wichtige informationen

  • Kurs
  • Krefeld
  • 8 Lehrstunden
Beschreibung

Das Seminar wendet sich an Bauunternehmer, Bauleiter und Poliere, aber auch an Architekten und Planer, die in ihren Tätigkeitsbereichen mit Bauwerksabdichtungen konfrontiert werden und spezielles Fachwissen in diesem Bereich erlangen, bzw. vertiefen wollen. Die Themenauswahl repräsentiert die Bedürfnisse des Marktes. Im Rahmen des Seminars werden praxisorientierte Hinweise über einschlägige Normen und Regelwerke zur Neu- und Altbauabdichtung sowie erforderliche Maßnahmen, Produkteinsatz und Detaillösungen erörtert, die dem Seminarteilnehmer die Möglichkeit geben, das Wissen unmittelbar in der Praxis anzuwenden.

Wichtige informationen
Veranstaltungsort(e)

Wo und wann

Beginn Lage
auf Anfrage
Krefeld
Bökendonk 15-17, 47809, Nordrhein-Westfalen, NRW, Deutschland
Plan ansehen

Häufig gestellte Fragen

· Voraussetzungen

Kurszielgruppe: Bauunternehmer, Bauleiter, Poliere, Architekten und Planer.

Themenkreis

Kursinhalt

Das Seminar wendet sich an Bauunternehmer, Bauleiter und Poliere, aber auch an Architekten und Planer, die in ihren Tätigkeitsbereichen mit Bauwerksabdichtungen konfrontiert werden und spezielles Fachwissen in diesem Bereich erlangen, bzw. vertiefen wollen. Die Themenauswahl repräsentiert die Bedürfnisse des Marktes. Im Rahmen des Seminars werden praxisorientierte Hinweise über einschlägige Normen und Regelwerke zur Neu- und Altbauabdichtung sowie erforderliche Maßnahmen, Produkteinsatz und Detaillösungen erörtert, die dem Seminarteilnehmer die Möglichkeit geben, das Wissen unmittelbar in der Praxis anzuwenden.



Kurszielgruppe:
Bauunternehmer, Bauleiter, Poliere, Architekten und Planer.

Kursschwerpunkte

Regelwerke: DIN 18195, DIN 4095, KMB- Richtlinien, nachträgliches Abdichten erdberührter Bauteile
(WTA-Merkblatt)
Lastfälle: Bodenfeuchte, nichtstauendes Sickerwasser, aufstauendes Sickerwasser, drückendes Wasser,
nichtdrückendes Wasser, Nassräume, Baugrund, Sicherungsmaßnahmen, Dränung zum Schutz
baulicher Anlagen
Abdichtungselemente: Horizontalabdichtung, Vertikalabdichtung, Sperrschichten
Details: Sohlplatten/Wand-Anschluss, Sockel/Spritzwasserschutz, Fugen, Durchdringungen, Schutzschichten
Qualitätssicherung: Sachkundige Planung, Produktpflege, Erhärtungs-/ Schichtdickenkontrolle, KMB-Schein


Vergleichen Sie diesen Kurs mit ähnlichen Kursen
Mehr ansehen