"Die Kröte"

Volkshochschule der Landeshauptstadt Kiel
In Kiel

Preis auf Anfrage
Möchten Sie den Bildungsanbieter lieber direkt anrufen?
(0431... Mehr ansehen

Wichtige informationen

  • Seminar
  • Kiel
Beschreibung

Kunst gestalten, Kunst wahrnehmen, Kunst selber machen – die vhs-Kunstschule bietet Kurse für alle, egal ob Sie erste Erfahrungen sammeln wollen oder vor einem Kunststudium stehen.

Neben der Beschäftigung mit klassischer und moderner Kunst bekommen Sie die Gelegenheit unter fachkundiger Anleitung Ihre eigenen Ausdrucksformen zu entdecken und weiterzuentwickeln.

Besondere Sorgfalt legt der Programmbereich auf Kurse und Aktionen für Kinder und Jugendliche. Die Kunstpädagogen und -pädagoginnen betreuen auf Anfrage Kindergeburtstagsfeiern und bestreiten die Spiellinie auf der Krusenkoppel während der Kieler Woche; die vhs-Kunstschule organisiert außerdem die SchulKulturWochen und den Kieler Kulturpreis für Kinder und Jugendliche der Landeshauptstadt Kiel.

Wichtige informationen
Veranstaltungsort(e)

Wo und wann

Beginn Lage
auf Anfrage
Kiel
Sporthalle, Charles-Ross-Ring 53,56, 24106 Kiel, Schleswig-Holstein, Deutschland
Plan ansehen

Was lernen Sie in diesem Kurs?

Kunst
Kinder

Themenkreis


Kunstaktion für die Jahrgangsstufen 3 - 7

am Beispiel "Kröte" (1951) von Gottfried Brockmann



Die Kunstaktion kann für zwei oder drei Zeitstunden gebucht werden.



Es fallen Materialkosten an:

Bei einer zweistündigen Kunstaktion: 2,-€ pro SchülerIn, mind. 30,-€ pro Gruppe,

bei einer dreistündigen Kunstaktion 3,-€ pro SchülerIn, mind. 45,-€ pro Gruppe.



Fächer:

Kunst, Sachkunde



Mögliche Ziele:

Monotypie kennenlernen

Mit wenigen Mitteln technische und gestalterische Erfahrungen sammeln

Experimentell arbeiten

Unterschiedliche Materialien kennen lernen

Bildbetrachtung und -analyse



Medien:

Zeichenpapier, Temperafarben, Kleister, Pastellkreiden, Schwämme, Pinsel



Möglicher Verlauf:

Bevor sich die Schüler das Bild "Die Kröte" von Gottfried Brockmann ansehen, fordern wir sie auf, sich Gedanken über den Lebensbereich der Kröte zu machen: Wie sieht er aus, welche Farbe hat er und welche weiteren Tiere könnten dort leben. Die gemeinsam erarbeiteten Erkenntnisse sollen in die Herstellung einer Monotypie einfließen. Mit Hilfe dieses Verfahrens stellen die Schülerinnen und Schüler einen Bildhintergrund her. Der Schwerpunkt liegt hierbei auf der Farbgestaltung (die Farben müssen gemischt werden) und dem anschließenden Auftrag auf den Farbträger mit Hilfe von Pinseln und Schwämmen. Um experimentell arbeiten zu können, werden mehrere Monotypien angefertigt.

In den Ausstellungsräumen, die wir danach aufsuchen, schauen sich die Schülerinnen und Schüler das Bild von Gottfried Brockmann genau an, das gemeinsam analysiert wird. In diesem Zusammenhang stellen wir ihnen in knappen Zügen den Künstler vor, der viele Jahre in Kiel gelebt und gewirkt hat.

Anschließend gestalten die Schülerinnen und Schüler im Seminarraum ihr eigenes Bild. Mit dunkler Farbe (Ölkreiden) malen sie eine große, das ganze Blatt ausfüllende Kröte auf den bereits von ihnen vorbereiteten Bildhintergrund.



Anmeldungen: vhs-Kunstschule, Ruth Skibowski, Tel.: (0431) 901-3409.