Die ModerationsMethode - Gruppen strukturiert und zielführend leiten

Moderatio Seifert & Partner Unternehmensberater
In Pörnbach

1.250 
zzgl. MwSt.
Möchten Sie den Bildungsanbieter lieber direkt anrufen?
08446... Mehr ansehen
Vergleichen Sie diesen Kurs mit ähnlichen Kursen
Mehr ansehen

Wichtige informationen

  • Seminar berufsbegleitend
  • Anfänger
  • Pörnbach
  • Dauer:
    3 Tage
  • Wann:
    30.11.2016
Beschreibung

Die ModerationsMethode ist die Basis professioneller Moderation. Sie hilft Ihnen, in Gruppengesprächen Themen strukturiert, zeiteffizient, ziel- und ergebnisorientiert zu bearbeiten, alle Teilnehmer in den Prozess einzubinden und zu Beschlüssen zu kommen, die von allen mitgetragen werden. Erster Baustein in der Ausbildung zum/ zur BusinessmoderatIn.
Gerichtet an: Moderation ist eine zentrale Schlüsselqualifikation für Sie als Führungskraft, ProjektleiterIn, OE- und PE-Verantwortliche/n, BeraterIn und ChangeManagerIn.

Wichtige informationen
Veranstaltungsort(e)

Wo und wann

Beginn Lage
30.November 2016
Pörnbach
Langenbrucker Straße 4, 85309, Bayern, Deutschland
Plan ansehen

Häufig gestellte Fragen

· Welche Ziele werden in diesem Kurs verfolgt?

MODERATIOnsMETHODE wird erlernt, um Meetings besser und strukturierter leiten zu können.

· An wen richtet sich dieser Kurs?

Alle, die als Moderator von Besprechungen fungieren

· Worin unterscheidet sich dieser Kurs von anderen?

Viel Experten Know-How und praktische Übungen

· Welche Schritte folgen nach der Informationsanfrage?

melden wir uns umgehend bei Ihnen

Was lernen Sie in diesem Kurs?

Moderation
Kommunikation
Gruppen steuern

Dozenten

Gerlinde Bühner
Gerlinde Bühner
Geschäftsf. Gesellschafterin

Dr. Gerlinde Bühner • Geboren 1960, verheiratet, eine Tochter, lebt in Passau. • Studium der Betriebswirtschaft mit den Schwerpunkten Personal und Organisation. • Promotion in Personalstrategien bei neuen Technologien. • Aufbau und Leitung der Personalentwicklung der Knorr-Bremse AG, München

Karina Gregory
Karina Gregory
Geschäftsf. Gesellschafterin

Dr. Karina Gregory • Geboren 1960, lebt in Mörlenbach im Odenwald. • Studium der Chemie an der Universität Erlangen-Nürnberg. • Promotion in Erlangen und Cambridge. • Produktmanagerin bei ZENECA in Plankstadt. • Verkaufs-, Führungs- und Kommunikationstrainerin bei Knoll Deutschland in Ludw

Rolf Berker
Rolf Berker
Konfliktmoderation

Themenkreis

Inhalte:

  • Welche Voraussetzungen für eine erfolgreiche Moderation gegeben sein müssen.
  • Worauf Sie bei der Zusammensetzung einer zu moderierenden Gruppe achten sollten.
  • Worauf Sie bei der Auswahl der Medien und Hilfsmittel acht geben sollten.
    Wie Sie eine professionelle Moderation aufbauen.
  • Wie Sie alle in den Arbeitsprozess einbeziehen.
  • Welche Einzeltechniken es in der Moderation gibt und wie Sie diese effektiv einsetzen.
    Wie Sie die einzelnen Moderationsschritte planen.
  • Wie Sie eine komplette Moderation konzipieren und vorbereiten.
  • Wie Sie Verlauf und Ergebnis strukturiert visualisieren
  • Was Sie beachten müssen, um zu einem sauberen Abschluss einer Moderation zu gelangen.

Beispiele, wofür Sie dieses Know-how nutzen können:

  • Eine Führungscrew trifft sich, um zu klären, wie die Vorgabe des Top-Managements, 10% Kosten zu senken, konkret umgesetzt werden kann.
  • Ein Team setzt sich zusammen, um zu überlegen, welche Auswirkungen neue rechtliche Rahmenbedingungen im gesamten Unternehmen haben werden.
  • Mitarbeiter treffen sich, um über Qualitätsverbesserungen in ihrem Arbeitsumfeld nachzudenken.
  • Nach einem halben Jahr in der neuen Organisationsstruktur ziehen die Betroffenen Bilanz.
  • Nach der Umstrukturierung sind die Abläufe und Prozesse unklar. Alle setzen sich zusammen, um über ihre Arbeitsabläufe nachzudenken.
  • Kundenbeschwerden belasten die Geschäftssituation. Die Führungskräfte setzen sich zusammen, um Ursachen zu benennen und Lösungen zur Steigerung der Kundenorientierung und -zufriedenheit zu definieren.

Arbeitsweise:Nach kurzen Theorie-Inputs und - wo immer möglich und sinnvoll - ausführlichen Demonstrationen durch den Trainer / die Trainerin erhalten Sie Gelegenheit die vermittelten Inhalte zu üben und so Theorie und eigene Erfahrungen zu verknüpfen. Wir arbeiten mit dem für das jeweilige Thema geeigneten Medienmix; bei Bedarf setzen wir Video-Technik ein. Wo immer möglich arbeiten wir mit Beispielen aus Ihrer Arbeitswelt. Gemeinsam mit dem Trainer / der Trainerin reflektieren Sie Ihre Übungen und planen jeweils den Transfer in Ihre berufliche Praxis.

Achtung: Der Klassiker: Die komplette Moderationsausbildung in 3x3 Tagen!
Jedes Training ist in sich geschlossen. Selbstverständlich können Sie jeden
der drei Bausteine, wie etwa die MODERATIOnsMETHODETM auch einzeln
buchen und zu jedem späteren Zeitpunkt daran anknüpfen.


Ihr Abschluss: MODERATIO - BusinessModeratorIn (MBM)®

Zusätzliche Informationen

Maximale Teilnehmerzahl: 12                                                                                                                                                                

Vergleichen Sie diesen Kurs mit ähnlichen Kursen
Mehr ansehen