Die Möglichkeiten des Internets bei der Exportkontrolle und der Codierung in der Ausfuhranmeldung (Codierungskennziffern und Internetrecher...

DIHK Service GmbH
In Berlin

270 
zzgl. MwSt.
Möchten Sie den Bildungsanbieter lieber direkt anrufen?
95435... Mehr ansehen
Vergleichen Sie diesen Kurs mit ähnlichen Kursen
Mehr ansehen

Wichtige informationen

  • Seminar
  • Berlin
Beschreibung

Heute gilt: E-Learning in all seinen Facetten ist angekommen in der IHK.Weiterbildung. E-Learning-Komponenten sind integraler Bestandteil vieler IHK-Qualifizierungen: als lehrgangsbegleitende Community, als reines Online-Angebot oder – meistens – als Blended-Learning-Angebot, d. h. einer Mischform aus Präsenzunterricht und E-Learning. Die starke Präsenz der neuen Lehr- und Lernformen in der IHK-Weiterbildung macht ein eigenständiges Portal für diese Angebote überflüssig.Exportmitarbeiter, Ausfuhrverantwortliche WIS ist der Förderung der beruflichen Weiterbildung verpflichtet, mit Konzentration auf die Zielgruppe der Fach- und Führungskräfte. Es dient dazu, die Transparenz auf dem deutschen Markt der beruflichen Weiterbildung zu erhöhen. Es dient weiterhin dazu, eigenständige, rationale Verbraucherentscheidungen zu ermöglichen. Die Aktualität der in WIS eingestellten Seminare wird dadurch gewährleistet, dass terminierte Seminare automatisch nach ihrem Start aus der Suche genommen werden.

Wichtige informationen
Veranstaltungsort(e)

Wo und wann

Beginn Lage
auf Anfrage
Berlin
Breite Straße 29, 10178, Berlin, Deutschland
Plan ansehen

Themenkreis

Das WIS.IHK ist ein etablierter, innovativer Weiterbildungsanbieter, der sich mit Energie und Leidenschaft der Aus- und Weiterbildung Erwachsener widmet. Seit über zehn Jahren steht das WIS.IHK Teilnehmern als kompetenter und starker Partner zur Seite und unterstützt sie dabei, sich erfolgreich ins Berufsleben einzugliedern und/oder weiterzuentwickeln.


Beschreibung des Seminars

Viele Ausführer haben nach wie vor Probleme bei der Auswahl der richtigen Codierungskennziffer in ihrer Ausfuhranmeldung. Denn hiervon hängt es ab, ob die Ware vom Zollamt zur Ausfuhr freigegeben oder zuvor die Codierungsergänzung in der Anmeldung verlangt wird. Doch welche der Codierungen, die X-, Y- oder C-Codierungen zutreffend sind oder ob nicht doch anders codiert werden muss, ist oft nicht bekannt.

Mit Erstellung der Ausfuhranmeldung ist zu prüfen, ob die betreffenden Waren einer Genehmigungspflicht oder sogar einem Exportverbot unterliegen. Die Teilnehmer erhalten die Möglichkeit, parallel zum Vortrag, die notwendigen Prüfungen auf den einzelnen Internetseiten selbstständig durchzuführen.

  • Welche Codierungskennziffer trifft zu?
  • Wo gibt es Hinweise oder Hilfsmittel zu den Codierungen?
  • Welche Angaben benötige ich bei meiner Entscheidung?
  • Was habe ich noch zu prüfen?
  • Die zur Exportkontrolle vorhandenen Internetseiten, z.B.:
    - Zollverwaltung
    - Bundesamt für Wirtschaft und Ausfuhrkontrolle
    - Justizportal Bund/Länder
    - Bundesbank
    - amerikanische Exportkontrollbehörde BIS
  • Durchführung der notwendigen Exportkontrollprüfung im Internet anhand von Fallbeispielen
  • Dokumentation des Prüfergebnisses

Direkt zum Seminaranbieter


Vergleichen Sie diesen Kurs mit ähnlichen Kursen
Mehr ansehen