"Die psychologische Untersuchung und Begutachtung von Pflegekindern – ein Seminar für Beteiligte am familiengerichtlichen Verfahren"

Stiftung zum Wohl des Pflegekindes
In Nürnberg

65 
MwSt.-frei
Möchten Sie den Bildungsanbieter lieber direkt anrufen?
05971... Mehr ansehen

Wichtige informationen

  • Seminar
  • Anfänger
  • Nürnberg
  • 7 Lehrstunden
  • Dauer:
    1 Tag
Beschreibung

Das Seminarprogramm der Stiftung möchte alle ansprechen, die sich in ihrem (Berufs-) Alltag mit dem Pflegekinderwesen befassen. Dabei wird die Stiftung von Fachleuten unterschiedlichsten Disziplinen aus dem gesamten Bundesgebiet unterstützt.

Wichtige informationen Veranstaltungsort(e)

Wo und wann

Beginn Lage
auf Anfrage
Nürnberg
Bayern, Deutschland
Plan ansehen

Häufig gestellte Fragen

· Welche Ziele werden in diesem Kurs verfolgt?

· An wen richtet sich dieser Kurs?

psychologische Sachverständige, Richter, Anwälte, Verfahrensbeistände und Sozialarbeiter

· Welche Schritte folgen nach der Informationsanfrage?

Weitere Informationen zur Anmeldung finden Sie auf der Homepage der Stiftung: www.stiftung-pflegekind.de

Was lernen Sie in diesem Kurs?

Sceno-Test
Thematischer Apperceptionstest
Gutachten in Sorgerechtsverfahren

Dozenten

Dr. Arnim Westermann
Dr. Arnim Westermann
Dipl. Psychologe

Dr. Monika Nienstedt
Dr. Monika Nienstedt
Dipl. Psychologin

Themenkreis

Die Referenten stellen im 1. Vortrag (AW) ihr Vorgehen bei der diagnostischen Untersuchung von Kindern dar und zeigen anhand eines Fallbeispiels, wie mit Hilfe projektiver Verfahren (Sceno-Test, Thematischer Apperceptionstest) Einblick in die Erlebniswelt des Kindes und seine Entwicklung im Integrationsprozess gewonnen werden kann. Der 2. Vortrag (MN) befasst sich mit inhaltlichen Aspekten bei Gutachten in Sorgerechtsverfahren zu Fragen des Verbleibs, der Rückführung und der Besuchsregelung, die berücksichtigt werden müssten, um der besonderen Situation von Pflegekindern Rechnung zu tragen.

Referenten:Dr. Monika Nienstedt, Dr. Arnim Westermann, Dipl. Psychologen , Münster

Zusätzliche Informationen

In Kooperation mit PFAD FÜR KINDER, LV der Pflege- und Adoptivfamilien Bayern e.V., www.pfad-bayern.de und der „Initiative Kindeswohl“, Nürnberg, Rechtsanwaltskanzlei Woidich