Die rätselhaften Etrusker

VHS Göppingen
In Göppingen

54 
MwSt.-frei
Möchten Sie den Bildungsanbieter lieber direkt anrufen?
-7161... Mehr ansehen

Wichtige informationen

  • VHS
  • Göppingen
  • Dauer:
    7 Tage
Beschreibung

Um 800 v.Chr. tritt in Mittelitalien plötzlich eine Hochkultur aus dem Dunkel der Frühgeschichte: die Etrusker. So fasziniert wir von ihren herrlichen Grabbeigaben und Grabgemälden sind, so rätselhaft bleibt uns ihr Erbe und ihre Hinterlassenschaft. Woher kamen sie? Die heutige Forschung glaubt, von der griechischen Insel Lemnos. Andere meinen, sie seien die eigentlichen Ureinwohner Italiens.

Wichtige informationen
Veranstaltungsort(e)

Wo und wann

Beginn Lage
auf Anfrage
Göppingen
Mörikestr. 16, 73033, Baden-Württemberg, Deutschland
Plan ansehen

Dozenten

Ingeborg Heide Kremer
Ingeborg Heide Kremer
Kunsthistorikerin

Themenkreis

Um 800 v.Chr. tritt in Mittelitalien plötzlich eine Hochkultur aus dem Dunkel der Frühgeschichte: die Etrusker. So fasziniert wir von ihren herrlichen Grabbeigaben und Grabgemälden sind, so rätselhaft bleibt uns ihr Erbe und ihre Hinterlassenschaft. Woher kamen sie? Die heutige Forschung glaubt, von der griechischen Insel Lemnos. Andere meinen, sie seien die eigentlichen Ureinwohner Italiens. Sicher ist, dass sie die Wegbereiter der Römer waren, die so viel von ihnen lernten und es ihnen so übel dankten! In diesem Semester sind sie unser Mittelpunkt: die bezaubernden, kunstsinnigen, rätselhaften Etrusker.

Dauer: 7 x

Stunden: 14

Zusätzliche Informationen

Weitere Angaben: Maximale Teilnehmerzahl: 20