Die Reform des GmbH-Rechts (MoMiG)

Deubner Akademie
In Köln und München

449 
zzgl. MwSt.
Möchten Sie den Bildungsanbieter lieber direkt anrufen?
(0)22... Mehr ansehen
Vergleichen Sie diesen Kurs mit ähnlichen Kursen
Mehr ansehen

Wichtige informationen

Beschreibung

MoMiG steht für Gesetz zur Modernisierung des GmbH- Rechts und zur Bekämpfung von Missbräuchen. Laut dem Bundesjustizministerium (Pressemitteilung des BMJ vom 23. Mai 2007) handelt es sich hierbei um die umfassendste Reform des GmbH-Gesetzes seit seines Bestehens (20. April 1892). Aber nicht nur das GmbHG, sondern z. B. auch das HGB, das AktG, die ZPO, die InsO und das AnfG sollen durch das MoMiG.
Gerichtet an: Steuerberater, Wirtschaftsprüfer, qualifizierte Mitarbeiter aus Steuerpraxen und Unternehmenssteuerabteilungen, Fachanwälte für Steuerrecht.

Wichtige informationen
Veranstaltungsort(e)

Wo und wann

Beginn Lage
auf Anfrage
Köln
Oststraße 11, D-50996, Nordrhein-Westfalen, NRW, Deutschland
Plan ansehen
auf Anfrage
München
Bayern, Deutschland

Themenkreis

Die Kenntnis des neuen Rechts ist für die professionelle Beratung der GmbH unverzichtbar - - mit Musterformulierungen nach neuem Recht -

Der Deutsche Bundestag hat am 26.06.2008 das Gesetz zur Modernisierung des GmbH-Rechts und zur Bekämpfung von Missbräuchen (MoMiG) verabschiedet.
Laut dem Bundesjustizministerium (Pressemitteilung des BMJ vom 23. Mai 2007) handelt es sich hierbei um die umfassendste Reform des GmbH-Gesetzes seit seinem Bestehen (20. April 1892). Aber nicht nur das GmbHG, sondern z. B. auch das HGB, das AktG, die ZPO, die InsO und das AnfG werden durch das MoMiG geändert. Wegen des späten Anhörungstermins (23. Januar 2008) und die dadurch entstandene Verzögerung der weiteren Schritte im Gesetzgebungsverfahren ist ein Inkrafttreten im vierten Quartal 2008 wahrscheinlich.

Der Gesetzgeber verfolgt im Wesentlichen mit dem MoMiG drei Ziele:

1. Die Gründung von GmbH's wird erleichtert und beschleunigt werden.
2. Die Attraktivität der GmbH im europäischen Wettbewerb wird erhöht werden.
3. Die Gläubiger der GmbH werden in Fällen der Krise und Insolvenz durch die
Bekämpfung von Missbräuchen besser geschützt.

Mit unserem Seminar sind Sie bestens auf die anstehenden Änderungen vorbereitet:
  • Rechtzeitig: Bereits vor Inkrafttreten der Reform optimal beraten können.

  • Sofort-Antworten: Referent Dr. Eckhard Wälzholz beantwortet Ihre brennendsten Fragen im Dialog.

  • Auffrischen: ganz nebenbei frischen Sie Ihr GmbH-Know-how auf.

  • Networking: Austausch mit Ihren Kolleginnen und Kollegen.

  • umfangreiche Unterlagen: mit vielen Praxis-Beispielen.
Referent
Dr. Eckhard Wälzholz Notar, Füssen

Ihr Nutzen
· Sie erhalten die Sicherheit, Ihre Mandanten auch in schwierigen Punkten zu betreuen. · Sofort-Antworten auf Ihre brennendsten Fragen durch einen erfahrenen Referenten. · Senken Sie Ihren Zeit- und Kostenaufwand und schließen Sie Ihre Mandate mit hoher Erfolgsquote ab. · Auffrischen Ihres GmbH-Know-how. · Ein Seminar, speziell auf die Praxis von Steuerberatern ausgerichtet. · Austausch und Networking mit Ihren Kolleginnen und Kollegen. · Professionelle Unterlagen mit zusätzlichen Beispielen.

Vergleichen Sie diesen Kurs mit ähnlichen Kursen
Mehr ansehen