Die Rückzahlung rechtswidrig gewährter Leistungen nach dem SGB XII

Kommunales Bildungswerk e.V.
In Berlin

190 
zzgl. MwSt.
Möchten Sie den Bildungsanbieter lieber direkt anrufen?
03029... Mehr ansehen
Vergleichen Sie diesen Kurs mit ähnlichen Kursen
Mehr ansehen

Wichtige informationen

  • Seminar
  • Berlin
  • Dauer:
    1 Tag
Beschreibung

Rückforderungen für rechtswidrig gewährte Leistungen nach dem 3. und 4. Kapitel SGB XII oder auch für rechtswidrig gewährte Hilfen nach dem 5. bis 9. Kapitel SGB XII sind Bestandteil des beruflichen Alltags. Zu einem rechtmäßigen Handeln der Verwaltung gehört es, dass die Prüfung der Rückabwicklung und der Rückforderung in mehreren Schritten zu erfolgen hat und dass mehrere aufeinander aufbauende belastende Verwaltungsakte zu erlassen sind. Im Seminar werden die einzelnen Schritte dieser Prüfung konkret dargestellt und erläutert. Die Teilnehmer erhalten einen vollständigen Überblick über die Rückforderung für rechtswidrig gewährte Leistungen nach dem SGB XII. Zahlreiche Beispiele und Übungen mit entsprechenden Lösungen fließen in den Seminarablauf ein.

Wichtige informationen
Veranstaltungsort(e)

Wo und wann

Beginn Lage
auf Anfrage
Berlin
Berlin, Deutschland
Plan ansehen

Themenkreis

Schwerpunkte: Einsatzgemeinschaft nach dem SGB XII Einsatz von Einkommen und Vermögen nach dem SGB XII Aufhebung von begünstigenden Verwaltungsakten (§§ 45, 48 SGB X) Festsetzung von Erstattungs- und Ersatzansprüchen (§ 50 SGB X, §§ 103, 104 SGB XII) Aufrechnung (§ 26 II SGB XII) Zusammenhang von SGB I, SGB X und SGB XII

Zusätzliche Informationen

1021SOG042K

Vergleichen Sie diesen Kurs mit ähnlichen Kursen
Mehr ansehen