Die Schwerbehindertenvertretung - Aktuell

Poko-Institut
In Lübeck, Dresden und Köln

1.195 
zzgl. MwSt.
Möchten Sie den Bildungsanbieter lieber direkt anrufen?
0251/... Mehr ansehen

Wichtige informationen

Beschreibung

Zahlreiche, für die betriebliche Praxis besonders wichtige Entscheidungen befassen sich mit dem Bereich Arbeits- und Gesundheitsschutz. Vor dem Hintergrund stetig zunehmender körperlicher und vor allem psychischer Belastungen am Arbeitsplatz müssen Betriebsräte in diesem anspruchsvollen Bereich besonders aktiv sein. Flankiert von starken Mitbestimmungsrechten im Arbeits- und Gesundheitsschutz gelingt es häufig, auf Grundlage der aktuellen Entscheidungen und Entwicklungen wertvolle Ergebnisse zum Schutz der Kollegen im Betrieb zu erzielen. Nur wer hier aktuell informiert ist, kann auch viel erreichen.

Wichtige informationen
Veranstaltungsort(e)

Wo und wann

Beginn Lage
auf Anfrage
Dresden
1069, Sachsen, Deutschland
Plan ansehen
29.November 2016
Köln
Severinstraße 199, 50676, Nordrhein-Westfalen, NRW, Deutschland
Plan ansehen
auf Anfrage
Lübeck
23568, Schleswig-Holstein, Deutschland
Plan ansehen

Meinungen

Zu diesem Kurs gibt es noch keine Meinungen

Themenkreis

Zahlreiche, für die betriebliche Praxis besonders wichtige Entscheidungen befassen sich mit dem Bereich Arbeits- und Gesundheitsschutz. Vor dem Hintergrund stetig zunehmender körperlicher und vor allem psychischer Belastungen am Arbeitsplatz müssen Betriebsräte in diesem anspruchsvollen Bereich besonders aktiv sein. Flankiert von starken Mitbestimmungsrechten im Arbeits- und Gesundheitsschutz gelingt es häufig, auf Grundlage der aktuellen Entscheidungen und Entwicklungen wertvolle Ergebnisse zum Schutz der Kollegen im Betrieb zu erzielen. Nur wer hier aktuell informiert ist, kann auch viel erreichen.

Auf den Punkt: In diesem Seminar erhalten Sie Praxistipps auf der Grundlage aktuellster Entwicklungen im Arbeits- und Gesundheitsschutz. Sie erfahren, wie Sie neue Gerichtsentscheidungen und gesetzliche Regelungen für Ihre Arbeit in der Interessenvertretung effektiv nutzen und zum Schutz der Mitarbeiter erfolgreich in die Praxis umsetzen.

Grundlagen des Arbeits- und Gesundheitsschutzes

  • Mitbestimmungsrechte im Arbeits- und Gesundheitsschutz
  • Gesetzliche Rahmenvorgaben und wichtige Rechtsverordnungen
  • Zusammenarbeit mit der Fachkraft für Arbeitssicherheit, Betriebsärzten, Berufsgenossenschaften und Behörden

Aktuelle Themen und Entscheidungen*

  • Präventionspflichten und Umgang mit erkannten Gefahren
  • Entscheidungen zu verschiedenen betrieblichen Gefahrenquellen
  • Gefährdungsbeurteilung der Arbeitsplätze
  • Anerkennung von Berufskrankheiten
  • Krankheit und Entgeltfortzahlung
  • Krankheitsbedingte Kündigung
  • Betriebliches Eingliederungsmanagement
  • Aktuelle Entscheidungen zu Arbeits- und Wegeunfällen
  • Besonderer Arbeits- und Gesundheitsschutz bei schwerbehinderten Menschen
  • Anspruch auf Nicht-Ausübung bestimmter Tätigkeiten aufgrund gesundheitlicher Indikation

Neue Gesetze und Verordnungen im Arbeits- und Gesundheitsschutz

  • Die neue BetriebssicherheitsVO 2015
  • Weitere aktuelle Gesetzgebungsvorhaben und Neuerungen

Umsetzung aktueller Entwicklungen in die Praxis

  • Betriebliche Umsetzung mit und ohne Einverständnis des Arbeitgebers
  • Handlungsoptionen zur Durchsetzung von Schutzpflichten und bei Gefährdungspotenzialen
  • Aktuelle Urteile als Quelle erfolgreicher Argumentation

* Bei diesen Inhalten handelt es sich um eine thematische Auswahl, die für jeden Seminartermin an den aktuellen Stand angepasst wird.


Zusätzliche Informationen

Personalrat,Schwerbehindertenvertretung,Betriebsrat

Vergleichen Sie diesen Kurs mit ähnlichen Kursen
Mehr ansehen