Die Staatsanwaltsklausur

Kaiserseminare GbR
In Dortmund und Lübeck

Preis auf Anfrage
Möchten Sie den Bildungsanbieter lieber direkt anrufen?
45037... Mehr ansehen

Wichtige informationen

Tipologie Seminar
Niveau Fortgeschritten
Beginn An 2 Standorten
Dauer 2 Tage
Beschreibung

Sie Lernen die gerade im Strafrecht lebenswichtigen Regeln der korrekten Zeiteinteilung und Schwerpunktbildung.

Veranstaltungsort(e)

Wo und wann

Beginn Lage
auf Anfrage
Dortmund
Strasse, Nordrhein-Westfalen, NRW, Deutschland
Karte ansehen
auf Anfrage
Lübeck
....., 23530, Schleswig-Holstein, Deutschland
Karte ansehen
Beginn auf Anfrage
Lage
Dortmund
Strasse, Nordrhein-Westfalen, NRW, Deutschland
Karte ansehen
Beginn auf Anfrage
Lage
Lübeck
....., 23530, Schleswig-Holstein, Deutschland
Karte ansehen

Dozenten

Ronald Bracker
Ronald Bracker
Referent

Torsten Holleck
Torsten Holleck
Referent

Themenkreis

Dieses zweitägige Seminar bietet Ihnen die optimale Vorbereitung auf die strafrechtliche Assessorklausur aus der Sicht eines Staatsanwalts. Diese Klausuren fallen nach unseren Erfahrungen vielen Referendarinnen und Referendaren unnötig schwer.

Im ersten Teil des Seminars vermitteln wir Ihnen Lösungsstrategien und Klausurtaktiken zum Herangehen und Bewältigen der Staatsanwaltsklausur. Hier lernen Sie auch die gerade im Strafrecht lebenswichtigen Regeln der korrekten Zeiteinteilung und Schwerpunktbildung. Die Angst vor einer halbfertigen Strafrechtsklausur wird Ihnen nach der Teilnahme an diesem Kurs daher hoffentlich fremd sein. Außerdem lernen Sie den Weg zur gerade im Strafrecht wichtigen, perfekten Beweiswürdigung. Hier verschenken viele Kandidatinnen und Kandidaten immer wieder wertvolle Punkte, was jedoch durch das Beherzigen einiger elementarer Regeln des Beweisrechts sicher vermieden werden kann. Hierbei leisten wir Ihnen Hilfestellung.

Im zweiten Abschnitt des Seminars werden Sie lernen, wie ein prägnantes und doch erschöpfendes B-Gutachten auszusehen hat und wie die Ergebnisse des A- und B- Gutachtens in Abschlussverfügung und Anklage umzusetzen sind.

Das Ihnen zur Verfügung gestellte Skript enthält daneben eine Darstellung wichtiger materiell-rechtlicher Klausurprobleme nebst Lösungsvorschlägen, in denen auch die jeweils aktuelle Rechtsprechung berücksichtigt ist.