Die Stellenbeschreibung

Stefan Werum Consulting
In Hamburg

580 
Möchten Sie den Bildungsanbieter lieber direkt anrufen?
40432... Mehr ansehen
Vergleichen Sie diesen Kurs mit ähnlichen Kursen
Mehr ansehen

Wichtige informationen

  • Praktisches Seminar
  • Anfänger
  • Hamburg
  • Dauer:
    2 Tage
  • Wann:
    30.12.2017
    weitere Termine
Beschreibung

Stellenbeschreibungen haben für die Steuerung der Verwaltungen, für die Entwicklung eines zukunftsgerichteten Personalmanagements und die Stellenbewertung eine wichtige Funktion. Auch für die Umsetzung des Leistungsentgelts, der Stufenaufstiege nach dem TVöD sowie der Personalbedarfsermittlung und Aufgabenkritik kommen weitere Aufgaben hinzu. Vor allem verlangt die Verabschiedung der Entgeltordnung des TVöD-VKA für viele Tätigkeiten eine Überarbeitung und Aktualisierung der Stellenbeschreibungen. Denn in der Entgeltordnung des TVöD-VKA wurden neue Tätigkeitsmerkmale vereinbart, bisherige Tätigkeitsmerkmale gestrichen oder Anforderungen an die Person neu definiert. Auf jeden Fall wird dadurch eine Überprüfung der bisherigen Eingruppierung notwendig und ggf. eine veränderte Beschreibung der Tätigkeit erforderlich.

Das Seminar zeigt Ihnen, welchen Nutzen Stellenbeschreibungen für Sie haben und mit welchem Vorgehen Sie Stellen beschreiben und bewerten können. Sie erfahren, welche arbeits- und tarifrechtlichen Inhalte mindestens zu erfassen sind.
Themenschwerpunkte:

 Arbeitsrechtliche und personalwirtschaftliche Nutzungsmöglichkeiten und Inhalte von Stellenbeschreibungen und -bewertungen für:
o Personalplanung, -suche, -auswahl, -einsatz und –entwicklung
o Stellenbewertung und Eingruppierung
o Arbeitsvertragliche Aufgaben und Pflichten
o Entgeltordnung des TVöD-VKA (neue Tätigkeitsmerkmale, neue Entgeltgruppen, neue Fallgruppen)
 Ausblick auf weitere Nutzungsmöglichkeiten einer Stellenbeschreibung für:
o Stellenbemessung, Aufgabenkritik und Prozessoptimierung
o Zielvereinbarung und Leistungsbeurteilung nach § 18 TVöD und Stufenaufstiege nach § 17 Abs. 2 TVöD
 Aufbau tarifkonformer Stellenbeschreibungen und Formularmuster
o Abbildung tariflicher Kernvorschriften (auszuübende Tätigkeit, Arbeitsvorgänge, Zeitanteile)
o Erfassung von Fachkenntnissen und Qualifikationen
 Einführung und Verfahren von Stellenbeschreibungen

Wichtige informationen
Veranstaltungsort(e)

Wo und wann

Beginn Lage Uhrzeiten
30.Dezember 2017
Freie Auswahl
Hamburg
Bernhard-Nocht-Straße 107, 20359, Hamburg, Deutschland
Plan ansehen

Häufig gestellte Fragen

· Welche Ziele werden in diesem Kurs verfolgt?

Das Seminar zeigt Ihnen, welchen Nutzen Stellenbeschreibungen für Sie haben und mit welchem Vorgehen Sie Stellen beschreiben und bewerten können. Sie erfahren, welche arbeits- und tarifrechtlichen Inhalte mindestens zu erfassen sind.

· An wen richtet sich dieser Kurs?

Bürgermeister, Landräte, Dezernenten, Fachbereichsleitungen, Personalleiter/innen und Personalfachleute, Personalratsmitglieder, Mitglieder von Bewertungs- u.a. Kommissionen und Ausschüssen.

· Voraussetzungen

Keine.

Was lernen Sie in diesem Kurs?

Stellenbeschreibung
Stellenbewertung
Entgeltordnung
Eingruppierung

Dozenten

Dr. Stefan Paul Werum
Dr. Stefan Paul Werum
Beratung und Training

Dr. Stefan Paul Werum, Master of Science (Management), Wirtschaftspsychologisches Zusatzstudium; Berater und Trainer. Langjähriger Hochschuldozent, Trainer und Referent für unterschiedliche Bildungseinrichtungen; Referent u.a. für die KGSt und Kommunalen Studieninstitute; Geschäftsführer STEFAN WERUM Consulting.

Themenkreis

Ziele/Inhalt:

Stellenbeschreibungen haben für die Steuerung der Verwaltungen, für die Entwicklung eines zukunftsgerichteten Personalmanagements und die Stellenbewertung eine wichtige Funktion. Auch für die Umsetzung des Leistungsentgelts, der Stufenaufstiege nach dem TVöD sowie der Personalbedarfsermittlung und Aufgabenkritik kommen weitere Aufgaben hinzu. Vor allem verlangt die Verabschiedung der Entgeltordnung des TVöD-VKA für viele Tätigkeiten eine Überarbeitung und Aktualisierung der Stellenbeschreibungen. Denn in der Entgeltordnung des TVöD-VKA wurden neue Tätigkeitsmerkmale vereinbart, bisherige Tätigkeitsmerkmale gestrichen oder Anforderungen an die Person neu definiert. Auf jeden Fall wird dadurch eine Überprüfung der bisherigen Eingruppierung notwendig und ggf. eine veränderte Beschreibung der Tätigkeit erforderlich.

Das Seminar zeigt Ihnen, welchen Nutzen Stellenbeschreibungen für Sie haben und mit welchem Vorgehen Sie Stellen beschreiben und bewerten können. Sie erfahren, welche arbeits- und tarifrechtlichen Inhalte mindestens zu erfassen sind.

Themenschwerpunkte:

Ø Arbeitsrechtliche und personalwirtschaftliche Nutzungsmöglichkeiten und Inhalte von Stellenbeschreibungen und -bewertungen für:

o Personalplanung, -suche, -auswahl, -einsatz und –entwicklung

o Stellenbewertung und Eingruppierung

o Arbeitsvertragliche Aufgaben und Pflichten

o Entgeltordnung des TVöD-VKA (neue Tätigkeitsmerkmale, neue Entgeltgruppen, neue Fallgruppen)

Ø Ausblick auf weitere Nutzungsmöglichkeiten einer Stellenbeschreibung für:

o Stellenbemessung, Aufgabenkritik und Prozessoptimierung

o Zielvereinbarung und Leistungsbeurteilung nach § 18 TVöD und Stufenaufstiege nach § 17 Abs. 2 TVöD

Ø Aufbau tarifkonformer Stellenbeschreibungen und Formularmuster

o Abbildung tariflicher Kernvorschriften (auszuübende Tätigkeit, Arbeitsvorgänge, Zeitanteile)

o Erfassung von Fachkenntnissen und Qualifikationen

Ø Einführung und Verfahren von Stellenbeschreibungen

Methodik:

Information mit Diskussion; Einzel- und Gruppenarbeit

Lernmittel:

Die Teilnehmenden werden gebeten, Stellenbeschreibungen aus ihren Verwaltungen und Einrichtungen zur exemplarischem Übung im Seminar mitzubringen. Des Weiteren werden im Seminar der Tarifvertrag TVöD-VKA und die Entgeltordnung benötigt.

Teilnehmerbeschränkung:

15 Personen


Vergleichen Sie diesen Kurs mit ähnlichen Kursen
Mehr ansehen