Die Überlastungsanzeige als Instrument im Gesundheitsschutz

ifb KG - Institut zur Fortbildung von Betriebsräten KG
In Gerlingen/Stuttgart, Bremen, Berlin und 1 weiterer Standort

790 
Möchten Sie den Bildungsanbieter lieber direkt anrufen?
08841... Mehr ansehen
Vergleichen Sie diesen Kurs mit ähnlichen Kursen
Mehr ansehen

Wichtige informationen

Beschreibung

Rechtliche Grundlagen der Überlastungsanzeig? Arbeitsschutzgesetz im Überblic? Arbeitsvertragsrecht und Nebenpflichte? Anzeigepflicht des Mitarbeiter? Fürsorgepflicht des Arbeitgeber? Haftungsrecht: Folgen von Pflichtverletzungen im Arbeitsverhältni? Die Überlastungsanzeig? Form und Inhalt einer Überlastungsanzeig? Fallbeispiele für Überlastungssituatione?
Gerichtet an: Betriebsräte

Wichtige informationen
Veranstaltungsort(e)

Wo und wann

Beginn Lage
auf Anfrage
Berlin
An Der Urania 16-18, 10787, Berlin, Deutschland
Plan ansehen
auf Anfrage
Bremen
Bahnhofsplatz 17-18, 28195, Bremen, Deutschland
Plan ansehen
auf Anfrage
Dortmund
Olpe 2, 44135, Nordrhein-Westfalen, NRW, Deutschland
Plan ansehen
auf Anfrage
Gerlingen/Stuttgart
Dieselstraße 2, 70839, Baden-Württemberg, Deutschland
Plan ansehen

Themenkreis

KURSZIEL
  • Rechtliche Grundlagen der Überlastungsanzeige
    • Arbeitsschutzgesetz im Überblick
    • Arbeitsvertragsrecht und Nebenpflichten
    • Anzeigepflicht des Mitarbeiters
    • Fürsorgepflicht des Arbeitgebers
    • Haftungsrecht: Folgen von Pflichtverletzungen im Arbeitsverhältnis
  • Die Überlastungsanzeige
    • Form und Inhalt einer Überlastungsanzeige
    • Fallbeispiele für Überlastungssituationen
    • Folgen einer Überlastungsanzeige
    • Musterbeispiele
  • Eckpunkte einer Betriebsvereinbarung
  • Handlungsmöglichkeiten des Betriebsrats
    • Beteiligungs- und Überwachungsrechte nach dem BetrVG
    • Gefährdungsanalysen nach dem Arbeitsschutzgesetz
    • Möglichkeiten nach besonderen Arbeitsschutzbestimmungen
    • Gespräche mit betroffenen Mitarbeitern
    • Fragebögen zu Belastungen am Arbeitsplatz
    • Umgang mit Beschwerden nach § 84, 85 BetrVG
    • Einbeziehung der Belegschaft
  • Konkrete Maßnahmen zur Minderung der Beanspruchung
KURSINHALT
In vielen Arbeitsbereichen - besonders in Pflegeberufen - sind die Bedingungen für die Mitarbeiter härter denn je: Immer mehr Arbeit muss von immer weniger Beschäftigen erledigt werden. Dauerstress und Überforderung gehören längst zum Alltag. Doch: Es gibt einen Ausweg - die Überlastungsanzeige! Mit einer Überlastungsanzeige können Arbeitnehmer auf untragbare Zustände aufmerksam machen und so Gefährdungen von sich selbst oder von anderen abwenden. Denn: Sobald eine Überlastungsanzeige vorliegt, muss der Arbeitgeber reagieren und Abhilfe schaffen. Diese Chance sollten Sie nutzen. Wie das geht, erfahren Sie in diesem Seminar. Wir sagen Ihnen, was Sie auf dem Weg zu einer erfolgreichen Überlastungsanzeige unbedingt beachten müssen. -
  • Rechtliche Grundlagen der Überlastungsanzeige
    • Arbeitsschutzgesetz im Überblick
    • Arbeitsvertragsrecht und Nebenpflichten
    • Anzeigepflicht des Mitarbeiters
    • Fürsorgepflicht des Arbeitgebers
    • Haftungsrecht: Folgen von Pflichtverletzungen im Arbeitsverhältnis
  • Die Überlastungsanzeige
    • Form und Inhalt einer Überlastungsanzeige
    • Fallbeispiele für Überlastungssituationen
    • Folgen einer Überlastungsanzeige
    • Musterbeispiele
  • Eckpunkte einer Betriebsvereinbarung
  • Handlungsmöglichkeiten des Betriebsrats
    • Beteiligungs- und Überwachungsrechte nach dem BetrVG
    • Gefährdungsanalysen nach dem Arbeitsschutzgesetz
    • Möglichkeiten nach besonderen Arbeitsschutzbestimmungen
    • Gespräche mit betroffenen Mitarbeitern
    • Fragebögen zu Belastungen am Arbeitsplatz
    • Umgang mit Beschwerden nach § 84, 85 BetrVG
    • Einbeziehung der Belegschaft
  • Konkrete Maßnahmen zur Minderung der Beanspruchung

Vergleichen Sie diesen Kurs mit ähnlichen Kursen
Mehr ansehen