Die wirkungsvolle Betriebsversammlung

JES Seminare für Betriebsräte
In Berlin, Bremen und Frankfurt Am Main

580 
zzgl. MwSt.
Möchten Sie den Bildungsanbieter lieber direkt anrufen?
030-3... Mehr ansehen
Vergleichen Sie diesen Kurs mit ähnlichen Kursen
Mehr ansehen

Wichtige informationen

Beschreibung

Hand aufs Herz - verstehen Sie Betriebs- bzw. Personalversammlungen als lästige Pflicht oder als Chance? Wer hat es nicht schon erlebt: Auf einer Betriebs- oder Personalversammlung tritt der Arbeitgebervertreter gut vorbereitet auf und präsentiert seine Argumente so, dass sie überzeugend erscheinen. Dagegen wirkt der Vortrag der....
Gerichtet an: Dieses Seminar wendet sich an alle Mitglieder von Arbeitnehmervertretungen, die häufig vor größeren Gruppen, etwa in Betriebs- und Personalversammlungen auftreten und dort Vorträge halten, präsentieren oder moderieren. Das sind vor allem die Vorsitzenden der Arbeitnehmervertretungen bzw. deren Stellvertreterinnen und Stellvertreter. Für diese Personenkreise ist die Teilnahme an diesem Seminar erforderlich gem. § 37 Abs. 6 BetrVG bzw. § 46 Abs. 6 BPersVG.

Wichtige informationen
Veranstaltungsort(e)

Wo und wann

Beginn Lage
auf Anfrage
Berlin
Berlin, Deutschland
auf Anfrage
Berlin
Kurfürstendamm 101, D-10711, Berlin, Deutschland
Plan ansehen
auf Anfrage
Berlin
Augsburger Straße 5, D-10789, Berlin, Deutschland
Plan ansehen
auf Anfrage
Bremen
August-Bebel-Allee 4, 28329, Bremen, Deutschland
Plan ansehen
auf Anfrage
Frankfurt Am Main
Hessen, Deutschland

Themenkreis

Hand aufs Herz - verstehen Sie Betriebs- bzw. Personalversammlungen als lästige Pflicht oder als Chance?Wer hat es nicht schon erlebt: Auf einer Betriebs- oder Personalversammlung tritt der Arbeitgebervertreter gut vorbereitet auf und präsentiert seine Argumente so, dass sie überzeugend erscheinen. Dagegen wirkt der Vortrag der Arbeitnehmervertretung oft schwächer. Betriebs- bzw. Personalversammlungen werden von Arbeitnehmervertretungen manchmal vernachlässigt, und auch die Belegschaft beteiligt sich häufig nicht wie gewünscht. Sehen Sie diese Versammlungen als Chance und nutzen Sie sie, um Ihre Erfolge gut zu präsentieren!
Das Gesetz schreibt nur vor, einen Tätigkeitsbericht abzugeben. Die Versammlung kann man aber auch nutzen, um sich des Rückhalts der Belegschaft zu versichern und sich als Arbeitnehmervertretung richtig darzustellen.
Der Inhalt ist wichtig - doch ein noch so richtiger und wichtiger Inhalt wirkt wenig überzeugend, wenn er nicht gelungen vorgetragen wird. Daher sollte ein Vortrag nicht nur inhaltlich vorbereitet werden, sondern durch eine überzeugende Darstellung unterstützt werden.


Seminarinhalte

Inhalte der Betriebsversammlung
Gesetzlich vorgeschriebene Inhalte

Gesetzlich zulässige und unzulässige Inhalte


Vorbereitung
Zielsetzung

Informationen und Zusammenhänge analysieren

Argumentation vorbereiten

Zahlen, Daten und Fakten und ihre Darstellung

Betonung der Schwerpunkte

Schwache Argumente verstärken

Pädagogisch geschickte Darstellung von Informationen

Umgang mit Sprache und Texten

Visualisierungsregeln

Medieneinsatz planen

Drehbuch und Spannungsbogen planen


Umgang mit Präsentationsmedien
Gefahren des übertriebenen

Technikeinsatzes

Sinnvoller Einsatz von Medien

Umgang mit Flipchart, Tafel, Metaplanwand etc.

Rahmenbedingungen optimieren

Durchführung der Betriebsversammlung
Organisatorische und formelle Fragen

Begrüßung

Hausrecht

Umgang mit Konflikten und Störungen

Abschluss

Ihr Nutzen als Betriebsrat

In diesem Seminar erfahren Sie, wie Sie eine gelungene Betriebs- bzw. Personalversammlung vorbereiten und durchführen. Sie erfahren auch etwas über die pädagogisch geschickte Aufbereitung der Inhalte, eine überzeugende Argumentation und gelungene Darstellung. Sie lernen Tricks und Kniffe kennen, die Ihre Aussagen unterstützen und Ihren Vortrag gelingen lassen. Zusätzlich wird der Umgang mit wichtigen Präsentationsmedien vorgestellt und geübt.

Wer sollte dieses Seminar besuchen
Dieses Seminar wendet sich an alle Mitglieder von Arbeitnehmervertretungen, die häufig vor größeren Gruppen, etwa in Betriebs- und Personalversammlungen auftreten und dort Vorträge halten, präsentieren oder moderieren. Das sind vor allem die Vorsitzenden der Arbeitnehmervertretungen bzw. deren Stellvertreterinnen und Stellvertreter. Für diese Personenkreise ist die Teilnahme an diesem Seminar erforderlich gem. § 37 Abs. 6 BetrVG bzw. § 46 Abs. 6 BPersVG.


Vergleichen Sie diesen Kurs mit ähnlichen Kursen
Mehr ansehen