Dipl. Wirtschaftsinformatiker/in HF - Hauptstudium

Scuola Club Migros
In Lugano (Schweiz)

Preis auf Anfrage
Möchten Sie den Bildungsanbieter lieber direkt anrufen?
00 41... Mehr ansehen

Wichtige informationen

  • Kurs
  • Lugano (Schweiz)
Beschreibung

Betriebswirtschaft oder Informatik? Als dipl. Wirtschaftsinformatiker/in HF verknüpfen Sie beide Bereiche und übernehmen anspruchsvolle Führungsaufgaben in Unternehmen. Dabei bilden Sie die Schnittstelle zwischen Informatik, Wirtschaft und Management. Das klar strukturierte und modular aufgebaute Ausbildungskonzept der Klubschule Migros bietet Ihnen die Möglichkeit, die Ausbildung als Gesamtlehrgang oder in Etappen zu absolvieren. Eine Ausbildung also, die Ihren individuellen Bedürfnissen angepasst ist und die Sie trotz intensiver beruflicher Beanspruchung oder Leistungssport sowie nebst Familienarbeit absolvieren können. Mit dem Abschluss Wirtschaftsinformatiker/in Fachausweis resp. Informatiker mit eidg. Fachausweis (diverse Fachrichtungen) haben Sie bereits den ersten Teil (Grundstudium) absolviert und können direkt im Ausbildungssemester 4 mit der Ausbildung zum/zur dipl. Wirtschafinformaitker/in HF starten. Je nach Abschluss ist ev. ein zusätzlicher Vorkurs notwendig.

Wichtige informationen
Veranstaltungsort(e)

Wo und wann

Beginn Lage
auf Anfrage
Lugano
Via Pretorio 15, 6900 Lugano, 6900, Tessin, Schweiz
Plan ansehen

Häufig gestellte Fragen

· An wen richtet sich dieser Kurs?

Berufsleute, die in der IT oder im IT Umfeld tätig sind und einen höheren eidgenössischen Abschluss anstreben

Themenkreis

DAS ZENTRUM SCUOLA CLUB MIGROS PRäSENTIERT DAS FOLGENDE PROGRAMM, MIT DEM SIE IHRE KOMPETENZEN STäRKEN SOWIE IHRE GESTECKTE ZIELE ERREICHEN KöNNEN. IN DEM KURS ZU DIESER SCHULUNG GIBT ES VERSCHIEDENE MODULE ZUR AUSWAHL UND SIE KöNNEN MEHR üBER DIE ANGEBOTENEN THEMATIKEN ERFAHREN. EINFACH ANMELDEN UND ZUGANG ZU DEN FOLGENDEN THEMEN ERHALTEN.


  • Grundkompetenzen wie Betriebswirtschaft, Mathematik und Statistik, Recht
  • Schlüsselkompetenzen für Management und Kommunikation
  • IT-Kompetenzen in Business Engineering, Projektmanagement, Qualitätsmanagement, IT Security und Risk Management sowie in Service Management
  • Vernetzungsmodule: In verschiedenen Vernetzungs-Modulen werden die Kompetenzen mit übergeordneten Themen verknüpft (z.B. Nachhaltigkeit, Gleichstellung, Arbeitssicherheit und Gesundheit, Compliance, Worklife- Balance usw.
  • promotionsrelevante Projekt- und Transferarbeiten, um einen optimalen Praxis-Transfer zu gewährleisten

Zusätzliche Informationen

Teilnehmer/in eines Lehrganges der Höheren Berufsbildung Informatik (Abschluss Wirtschaftsinformatiker/in mit eidg. Fachausweis / Informatiker/in mit eidg. Fachausweis – diverse Fachrichtungen*) (*Mit zusätzlichem Upgrade - je nach Abschluss)