Dokumentarfilm-Workshop: Einführung in die Dokumentarfilmproduktion

Film- und Medienschule Mance (FMM), Inhaber: Ivan Mance
In Ludwigsburg

590 
Möchten Sie den Bildungsanbieter lieber direkt anrufen?
71412... Mehr ansehen
Möchten Sie sich zu diesem Kurs beraten lassen?
Vergleichen Sie diesen Kurs mit ähnlichen Kursen
Mehr ansehen

Wichtige informationen

  • Workshop
  • Inhouse
  • Ludwigsburg
  • Dauer:
    6 Tage
Beschreibung


Gerichtet an: Mediengestalter Bild und Ton, Autoren, Film- und Medienschaffende, Redakteure, Online-Journalisten

Wichtige informationen
Veranstaltungsort(e)

Wo und wann

Beginn Lage
auf Anfrage
Ludwigsburg
Königsallee 43, 71638, Baden-Württemberg, Deutschland
Karte ansehen

Dozenten

Gudrun Weiler
Gudrun Weiler
Dokumentarfilm, Regie und Schauspiel

Ivan Mance
Ivan Mance
Filmproduktion, Film- und Medienwissenschaften

Themenkreis

An drei Wochenenden werden die Teilnehmer in 2er-Teams ein dokumentarisches Porträt konzipieren und erstellen. Sie lernen dabei die einzelnen Produktionsprozesse einer Dokumentarfilmproduktion kennen.

Die Technik (DV-Kameras, Ton, Licht und Apple iMacs mit der Schnittsoftware Premiere Pro) wird zur Verfügung gestellt - optional können auch eigene Kameras mitgebracht werden.

Idealerweise sollte eine Idee (bzw. Konzept) für ein Porträt vor Seminarbeginn an die Film- und Medienschule Mance zugeschickt werden

Ablauf:

Tag 1 (2. April): Grundlagen des Dokumentarfilmens (Gudrun Weiler)

- Einführung in die Geschichte des Dokumentarfilms

- Darstellung unterschiedlicher Formen von Dokumentarfilmen (Dokumentation, klassischer Dokumentarfilm, Reportage und Feature)

- Begutachten von Filmbeispielen mit anschließender Diskussion

Tag 2 (3. April): Recherche und Exposéerstellung (Gudrun Weiler)

- Wo und wie kann man für einen Dokumentarfilm recherchieren?

- Was ist ein Exposé und wie ist es aufgebaut?

- Schreiben des eigenen Exposés

Tag 3 (9. April): Grundlagen der Aufnahmetechnik und Drehplanerstellung

(Gudrun Weiler und Ivan Mance)

- Einführung in die Kameratechnik, den Ton und die Lichtgestaltung (mit Übungen)

- Einführung in die Bildgestaltung

- Erstellung eines Drehplans

Tag 4 (10. April): Dreh (Gudrun Weiler und Ivan Mance)

- Dreh in 2er-Teams

Tag 5 (21. Mai): Postproduktion mit Premiere Pro (Gudrun Weiler und Ivan Mance)

- Einführung in die Besonderheiten des Dokumentarfilmschnitts

- Rohschnitterstellung

Tag 6 (22. Mai): Postproduktion mit Premiere Pro (Gudrun Weiler und Ivan Mance)

- Sprechertext und Musik

- Feinschnitt

Erfolge des Zentrums

Zusätzliche Informationen

Preisinformation:

Leistung ist gemäß § 4 Nr. 21 UStG von der Umsatzsteuer befreit


Vergleichen Sie diesen Kurs mit ähnlichen Kursen
Mehr ansehen