Doppik / Kommunales Rechnungswesen - Überblick

IFM - Institut für Managementberatung GmbH
In Berlin und Potsdam

650 
inkl. MwSt.
Möchten Sie den Bildungsanbieter lieber direkt anrufen?
0331-... Mehr ansehen

Wichtige informationen

Beschreibung

Der Begriff Doppik ist ein Kunstwort und steht für "Doppelte Buchführung in Konten". Gemeint ist der Buchführungsstil, der als kaufmännische Rechnungslegung in der freien Wirtschaft praktiziert wird. Kern der Doppik ist die doppelte Buchung sämtlicher Geschäftsvorgänge auf zwei Konten, jeweils als "Soll" an "Haben". Anders als bei der kameralistischen Buchführung werden beim Kommunalen Rechnungswesen nicht nur Zahlungseingänge und Zahlungsausgänge festgehalten, sondern auch Schulden, Güter und Außenstände. Ziel ist es, alle Geschäftsvorfälle zeitnah und umfassend so zu dokumentieren, dass automatisch ein Überblick über den betriebswirtschaftlichen Erfolg (Gewinn oder Verlust) und auch über den Vermögens- und Verbindlichkeitsstand entsteht.In unserem Seminar erhalten Sie eine grundlegende und praxisorientierte Einführung in die Doppik bzw. das Kommunale Rechnungswesen.

Wichtige informationen
Veranstaltungsort(e)

Wo und wann

Beginn Lage
auf Anfrage
Berlin
Hohenzollerndamm 183, Berlin, Deutschland
Plan ansehen
auf Anfrage
Berlin
Prenzlauer Allee, 180, 10405, Berlin, Deutschland
Plan ansehen
auf Anfrage
Potsdam
Karl-Liebknecht-Straße, 21/22, 14482, Brandenburg, Deutschland
Plan ansehen

Meinungen

Zu diesem Kurs gibt es noch keine Meinungen

Themenkreis

- Unterschiede Kameralistik / Doppik- Doppik in der öffentlichen Verwaltung- Betriebswirtschaftliches Denken und Handeln in der öffentlichen Verwaltung- Die doppelte Buchführung im Überblick- Jahresabschluss- GuV-Rechnung- Eigenkapital- Konten / Kontenrahmen- Kosten- und Leistungsrechnung in der öffentlichen Verwaltung- Praktische Anwendungsbeispiele

Zusätzliche Informationen

Mitarbeiter/Innen aus der öffentlichen Verwaltung

Vergleichen Sie diesen Kurs mit ähnlichen Kursen
Mehr ansehen