Dorn-Therapie und Breuß-Massage beim Hund

DIHK Service GmbH
In Berlin

Preis auf Anfrage
Möchten Sie den Bildungsanbieter lieber direkt anrufen?
95435... Mehr ansehen
Vergleichen Sie diesen Kurs mit ähnlichen Kursen
Mehr ansehen

Wichtige informationen

  • Seminar
  • Berlin
Beschreibung

Zertifikat (Befähigungsnachweis) WIS ist der Förderung der beruflichen Weiterbildung verpflichtet, mit Konzentration auf die Zielgruppe der Fach- und Führungskräfte. Es dient dazu, die Transparenz auf dem deutschen Markt der beruflichen Weiterbildung zu erhöhen. Es dient weiterhin dazu, eigenständige, rationale Verbraucherentscheidungen zu ermöglichen. Die Aktualität der in WIS eingestellten Seminare wird dadurch gewährleistet, dass terminierte Seminare automatisch nach ihrem Start aus der Suche genommen werden. WIS bringt Ordnung in den "Dschungel" von Weiterbildungsangeboten. Durch eine enge Kooperation mit den IHK-Weiterbildungsberatern, deren tägliche Arbeit auch auf WIS basiert, ist den Besuchern eine zusätzliche Unterstützung sicher.

Wichtige informationen
Veranstaltungsort(e)

Wo und wann

Beginn Lage
auf Anfrage
Berlin
Breite Straße 29, 10178, Berlin, Deutschland
Plan ansehen

Themenkreis

Das WIS.IHK ist ein etablierter, innovativer Weiterbildungsanbieter, der sich mit Energie und Leidenschaft der Aus- und Weiterbildung Erwachsener widmet. Seit über zehn Jahren steht das WIS.IHK Teilnehmern als kompetenter und starker Partner zur Seite und unterstützt sie dabei, sich erfolgreich ins Berufsleben einzugliedern und/oder weiterzuentwickeln.


Beschreibung des Seminars

Basierend auf der Dorn-Therapie und Breuß-Massage für den Menschen wurde die Behandlung für den Vierbeiner speziell an den Bewegungsapparat des Hundes angepasst.
Fehlstellungen an Becken und/oder Wirbelsäule können beim Hund aus verschiedenen Gründen entstehen: Fehlbelastungen, Schonhaltungen nach Verletzungen oder Erkrankungen, aber z. B. auch plötzliche Bewegungen bei Sport und Spiel können die Statik des Bewegungsapparates schmerzhaft aus dem Lot bringen.
Die Dorn-Therapie ist eine sanfte, manuelle Behandlungsmethode, mit der Wirbelfehlstellungen einfach, schnell und zuverlässig beseitigt werden. Über reflexzonenartige Effekte wird darüber hinaus Einfluss auf die inneren Organe, die Meridiane und die Psyche genommen.
Die Therapie ist für den Hund insgesamt angenehm, nur beim Lösen einer Funktionsstörung entsteht ein kurzer Druckschmerz, der aber durch vorhergehende Entspannung der umliegenden Strukturen gemildert werden kann. Der Erfolg ist für den Hund sofort spürbar, entsprechend wird die Therapie sehr gut angenommen.
Die entspannende Wirkung der Breuß-Massage ergänzt die Behandlung an der Wirbelsäule optimal. Die sehr sanfte "Wirbelsäulenmassage" dehnt und entspannt den Rückenbereich und ist auchals alleinige Behandlungsmethode geeignet.
Seminarinhalt:
• Kurze Einführung: Anatomie des (passiven) Bewegungsapparates
• Indikationen / Kontraindikationen (mit kurzer Einführung Pathologie Wirbelsäule)
• Befundung nach der Dorn-Methode
• Techniken der Dorn-Methode
• Techniken der Breuß-Massage
• Sinnvolle Kombination mit anderen manuellen und alternativen Therapien
Anatomische Vorkenntnisse sind hilfreich, aber nicht Bedingung für dieses Seminar.
Das Seminar kann nur bei ausreichender Belegung von Teilnehmern mit Hunden stattfinden. Entsprechend ist die Zahl der Teilnehmer ohne Hund begrenzt. Bitte geben Sie bei der Anmeldung verbindlich an, ob Sie einen Hund mitbringen.

Direkt zum Seminaranbieter


Vergleichen Sie diesen Kurs mit ähnlichen Kursen
Mehr ansehen