Drehbuch: Dialoge schreiben, 3-Tagesworkshop

ISFF - Institut für Schauspiel, Film- und Fernsehberufe
In Berlin

193 
inkl. MwSt.
Möchten Sie den Bildungsanbieter lieber direkt anrufen?
30901... Mehr ansehen
Vergleichen Sie diesen Kurs mit ähnlichen Kursen
Mehr ansehen

Wichtige informationen

  • Praktisches Seminar
  • Mittelstufe
  • Berlin
  • 8 Lehrstunden
  • Dauer:
    1 Tag
Beschreibung

Der Workshop geht den Fragen nach, was einen guten Filmdialog ausmacht und wie er zu einer spielbaren Szene wid.

Wichtige informationen
Veranstaltungsort(e)

Wo und wann

Beginn Lage
auf Anfrage
Berlin
Seestraße 64, 13347, Berlin, Deutschland
Plan ansehen

Häufig gestellte Fragen

· Welche Ziele werden in diesem Kurs verfolgt?

Den Teilnehmern wird vermittelt wie sie eine funktionierende Dialogszene schreiben. Dazu wird anhand von Filmbeispielen auch in die Grundlagen der Theorie eingeführt.

· An wen richtet sich dieser Kurs?

Der Workshop richtet sich an alle, die sich mit dem Drehbuchschreiben befassen und/ode an alle, die schon imme mehr über Dialogenwicklung wissen wollten.

· Voraussetzungen

Der Workshop richtet sich an alle, die sich mit dem Drehbuchschreiben befassen und/oder an alle, die schon immer mehr über Dialogentwicklung wissen wollten.

· Welche Schritte folgen nach der Informationsanfrage?

Kontaktieren Sie uns gern unter info@isff-berlin.eu oder 030-9018 374 43, wir melden uns zeitnah per Mail oder telefonisch bei Ihnen zurück. Weitere Informationen zum iSFF und seinem Programm finden Sie unter www.isff-berlin.eu

Was lernen Sie in diesem Kurs?

Dialog
Drehbuch
Film
Dramaturgie
Vioce Over
Monolog
Filmszene
Schauspiel
Script

Dozenten

Michaela von Unger
Michaela von Unger
Produktion

Ausführende Produzentin u.a "Küstenwache" (18 Folgen, 2002-2006); "Mitfahrer", Kinofilm (D 2004), Dramaturgin und Drehbuchautorin für Film- und Fernsehproduktionen, regelmäßige Dozententätigkeit

Themenkreis

"Dialogue works the least well when it’s telling you what’s going on."
Thomas Rickman

Was macht einen guten Filmdialog aus? Und wie wird ein Dialog auch zu einer spielbaren Szene? Damit werden wir uns an diesem Wochenende ausführlich auseinandersetzen. Als Einstieg wird in die Kriterien des Dialogschreibens für Film und Fernsehen eingeführt. Beispiele aus Filmen erläutern dabei die vermittelten theoretischen Grundlagen.
Die Teilnehmerinnen und Teilnehmer erstellen im Rahmen des Kurses Dialogszenen unter Beachtung folgender Themenschwerpunkte: Charaktereinführung, Zwei- und Dreiparteienkonflikt, Dramatisierung und Verdichtung.

Die Teilnehmeranzahl ist begrenzt.

Inhalte
  • Einführung unter der Fragestellung "Was ist ein Dialog, woraus setzt er sich zusammen?"
  • Dialoggestaltung (Aufgaben, Effizienz, Dramatisierung, Subtext, authentische Sprache der Figuren etc.)
  • Besonderheiten (Monlog, Voice-over)
  • Erzählperspektive
  • Filmbeispiele
  • Erstellen von Dialogszenen zum Thema Charaktereinführung und Zwei- bzw. Dreiparteienkonflikt unter Beachtung von Dramatisierung und Verdichtung.
  • Entstandene Dialogszenen werden gesprochen / gespielt und damit auf ihre Qualität hin überprüft.
  • Erfahrungsberichte von Schauspielern und Regisseuren mit der Arbeit von Dialogszenen am Set.
Änderungen vorbehalten.

Datum
28. - 30.10.2016
Freitag 18.00 - 21.00 Uhr
Samstag & Sonntag 10.00 - 17:45 Uhr
Ort
Studio 1
Seestraße 64, 13347 Berlin

Zusätzliche Informationen

Preisinformation: Es besteht die Möglichkeit einer Ermäßigung  bei Vorlage eines aktuellen Nachweises für berechtigte Personen (z.B. Empfänger von Wohngeld, ALG II, Sozialgeld)
Ene Förderung als Bildungsprämie ist möglich.

Vergleichen Sie diesen Kurs mit ähnlichen Kursen
Mehr ansehen