Dual Gesundheits- und Krankenpflege

Fachhochschule Bielefeld
In Bielefeld

Preis auf Anfrage
Möchten Sie den Bildungsanbieter lieber direkt anrufen?
49521... Mehr ansehen
Vergleichen Sie diesen Kurs mit ähnlichen Kursen
Mehr ansehen

Wichtige informationen

  • Bachelor
  • Bielefeld
  • Dauer:
    3 Jahre
Beschreibung

Wichtige informationen
Veranstaltungsort(e)

Wo und wann

Beginn Lage
auf Anfrage
Bielefeld
Kurt-Schumacher-Straße 6, 33615, Nordrhein-Westfalen, NRW, Deutschland
Plan ansehen

Themenkreis

Der duale Bachelor-Studiengang »Gesundheits- und Krankenpflege«
mit integrierter Berufsausbildung

verbindet wissenschaftliches Denken und eine praxisnahe Berufsausbildung. Anhand der praktischen und theoretischen Ausbildungsinhalte erwerben Sie Fähigkeiten, um umfangreiche pflegerische Abläufe zu steuern. Zudem erlernen Sie in unterschiedlichen Teams, z. B. mit Ärzten und Therapeuten, die Versorgung von pflegebedürftigen Menschen optimal zu gestalten.

Der Bachelor-Studiengang
Gesundheits- und Krankenpflege ist die richtige Wahl, wenn Sie:

  • Spaß am Umgang mit Menschen haben.
  • sich für praktische pflegerischen Aufgaben interessieren und
  • hilfebedürftige Menschen unterstützen möchten.
  • neben einer praktischen Ausbildung in der Pflege auch wissenschaftliches Denken und Arbeiten erlernen wollen.
  • die Entwicklung von Pflege aktiv mitgestalten möchten.
  • einen zukunftssicheren Beruf mit vielfältigen
  • Weiterbildungs- und Aufstiegsmöglichkeiten anstreben.
  • Verantwortung übernehmen wollen.
  • Einen international anerkannten Studienabschluss
  • erwerben möchten.
  • auf Masterniveau weiterstudieren möchten.

Studienziele

Im Bachelor-Studiengang »Gesundheits- und Krankenpflege« erwerben Sie auf wissenschaftlicher Grundlage Kenntnisse, Fähigkeiten und Fertigkeiten, die notwendig sind, um gesunde und pflegebedürftige Menschen und deren Angehörige in verschiedenen Situationen und Umgebungen zu unterstützen. Sie übernehmen dabei neben pflegerischen Aufgaben auch die Beratung und Anleitung zu gesundheitsbezogenen Themen. Im Rahmen des Studiums erlernen Sie zudem die Arbeit mit anderen Berufsgruppen optimal zu gestalten sowie organisatorische Abläufe in den Einrichtungen zu koordinieren um die Pflege zu optimieren.

Absolventinnen und Absolventen des
Bachelor-Studiengangs können:

Pflege- und Unterstützungsbedarfe professionell erfassen und entsprechende Pflegemaßnahmen auswählen, durchführen und bewerten.

  • Menschen in verschiedenen Situationen fachkundig beraten, anleiten und begleiten.
  • Verbesserungsmöglichkeiten in Pflegeeinrichtungen erkennen und
  • die Umsetzung von Innovationen initiieren.
  • Wissen und Methoden der aktuellen Pflegeforschung in ihre Tätigkeit einbringen und Forschungsprojekte begleiten.
  • Auszubildende, Praktikanten/innen und neue Mitarbeiter/innen im Pflegeteam anleiten.
  • Gesundheitsgefahren erkennen und vorbeugende sowie gesundheitsfördernde Maßnahmen und Projekte anregen.

Struktur und Verlauf des Studiums

Der achtsemestrige Studiengang »Gesundheits- und Krankenpflege« bietet die Möglichkeit, innerhalb von vier Jahren zwei Abschlüsse zu erwerben.

  • Berufsabschluss Gesundheits- und Krankenpflege nach 3,5 Jahren
  • Akademischer Abschluss Bachelor of Science nach 4 Jahren

In das Studium sind 10 Praxisphasen in unterschiedlichen Fachdisziplinen integriert. Innerhalb dieser Phasen werden Sie fachkundig durch Praxisanleiter /innen und Praxislehrer/innen angeleitet und begleitet. Zudem werden zwei Projekte in Kooperation mit den Praxiseinrichtungen konzipiert und durchgeführt.

Der Studiengang ist in Form von Modulen organisiert und findet an unterschiedlichen Lernorten der Krankenpflegeschule, der Fachhochschule und der Praxiseinrichtungen statt. Jedes Modul wird am Semesterende mit einer Prüfung abgeschlossen. Im achten Semester können Sie entsprechend Ihrer Interessen einen Wahlbereich auswählen.

Wahlmodule:

  • Ambulante Versorgung von chronisch erkrankten Kindern
  • Pflege von Menschen mit lebensbedrohlichen Erkrankungen
  • Ambulante Versorgung von chronisch erkrankten älteren Menschen

Zukunftsorientiert

Die enge Zusammenarbeit mit den Praxiseinrichtungen ermöglicht eine optimale Ausrichtung des Studiums an den zukünftigen Anforderungen des Berufes.

Das spricht für den dualen Bachelor-Studiengang „Gesundheits- und Krankenpflege"

Effizienz. Studium und Berufsausbildung innerhalb von 4 Jahren bedeutet Zeitersparnis und bietet viele Vorteile aufgrund des Doppelstatus als Studierende/r und Auszubildende/r mit tariflicher Ausbildungsvergütung.

Vielfältigkeit. Aufgrund zahlreicher Kooperationsverträge der ZAB mit unterschiedlichsten Praxiseinrichtungen können die Studierenden in vielfältigen Bereichen Erfahrungen sammeln.

Innovation. Die Fachhochschule Bielefeld ist bekannt für innovative Forschungs- und Entwicklungsarbeit, in die Studierende eingebunden werden.

Vernetzung. Auf regelmäßig stattfindenden öffentlichen Tagungen und Workshops nutzen Studierende das Netzwerk der beiden Ausbildungseinrichtungen und knüpfen Kontakte für ihren Berufseinstieg.

Zugangsvoraussetzungen

Fachhochschulreife oder allgemeine Hochschulreife oder eine als gleichwertig anerkannte Vorbildung und ein rechtsgültiger Ausbildungsvertrag mit einer staatlich anerkannten Krankenpflegeschule. Derzeit besteht eine Kooperation mit folgender Einrichtung:

ZAB - Zentrale Akademie für Berufe im
Gesundheitswesen GmbH
Gütersloh

Bewerbung

Im ersten Schritt erfolgt die Bewerbung für das duale Studium an der ZAB. Bitte berücksichtigen Sie, dass die Bewerbungsverfahren in der ZAB bereits im Herbst des Vorjahres beginnen.

Im zweiten Schritt erfolgt nach Erhalt des Ausbildungsvertrages eine Bewerbung zum Studium. Ihre schriftliche formlose Bewerbung mit tabellarischem Lebenslauf sowie einer beglaubigten Kopie von Zeugnis und Ausbildungsvertrag richten Sie bitte ab Mitte Mai an das Studierendensekretariat der Fachhochschule Bielefeld.

Das Studium beginnt am 1. September jeweils zum Wintersemester.

Fachhochschule Bielefeld
Studierendensekretariat
Bielefeld.

Bewerbungsschluss ist jeweils der 15. Juli eines Jahres


Beratung

Die Lehreinheit Pflege und Gesundheit und das Sekretariat der ZAB
(s. o.) helfen Ihnen bei Fragen zu Zulassung, Bewerbung oder Studieninhalten.

Fachhochschule Bielefeld
Fachbereich Wirtschaft und Gesundheit
Lehreinheit Pflege und Gesundheit
Bielefeld


Vergleichen Sie diesen Kurs mit ähnlichen Kursen
Mehr ansehen