Dualer Fachschulstudiengang zum/zur Staatlich geprüfte/en Betriebswirt/in Fachrichtung Möbelhandel und Kaufmann/-frau im Einzelhandel

Bildung Koeln
In Köln

Preis auf Anfrage
Möchten Sie den Bildungsanbieter lieber direkt anrufen?
49221... Mehr ansehen

Wichtige informationen

Tipologie Seminar
Ort Köln
  • Seminar
  • Köln
Beschreibung

Fachschule des Möbelhandels

Dualer Studiengang für zukünftige Führungskräfte für Möbelhandel, - Industrie- und Verbände

Der Studiengang führt Schulabgänger mit Abitur oder Fachhochschulreife in drei Jahren zum IHK-Abschluss Kauffrau/-mann im Einzelhandel und zum Fachschulabschluss Staatlich geprüfte/r Betriebswirt/in Fachrichtung Möbelhandel. Damit werden sie in kurzer Zeit befähigt, Führungsposi...

Angebotsform: Fachschullehrgang

Veranstaltungsort(e)

Wo und wann

Beginn Lage
auf Anfrage
Köln
Universitätsstr. 33 50931, 50441, Nordrhein-Westfalen, NRW, Deutschland
Karte ansehen
Beginn auf Anfrage
Lage
Köln
Universitätsstr. 33 50931, 50441, Nordrhein-Westfalen, NRW, Deutschland
Karte ansehen

Was lernen Sie in diesem Kurs?

Industrie
Abitur
Führungskräfte

Themenkreis

Fachschule des Möbelhandels Fachschule für Wirtschaft, Berufskolleg Kurzbeschreibung: Dualer Studiengang für zukünftige Führungskräfte für Möbelhandel, - Industrie- und Verbände Bildungsziel: Qualifizierung für eine erfolgreiche Tätigkeit in leitender Position oder als selbständiger Unternehmer Abschluss: Staatlich geprüfte/r Betriebswirt/in Fachrichtung Möbelhandel Art des Abschlusses: sonstiger Abschluss Prüfung erorderlich: Ja Beschreibung: Der Studiengang führt Schulabgänger mit Abitur oder Fachhochschulreife in drei Jahren zum IHK-Abschluss Kauffrau/-mann im Einzelhandel und zum Fachschulabschluss Staatlich geprüfte/r Betriebswirt/in Fachrichtung Möbelhandel. Damit werden sie in kurzer Zeit befähigt, Führungspositionen in Handel- Industrie und Verbänden einnehmen zu können oder als selbständige/r Unternehmer/in in der Branche tätig zu sein. Gleichzeitg erwerben die Absolventen die Ausbildereignung und gegebenenfalls die Fachhochschulreife. Durch Anerkennung des Abschlusses auf die Bachelorstudiengänge von Partnerhochschulen, kann im Anschluss in 2-3 Semestern nebenberuflich auch ein Bachelorabschluss erreicht werden. - parallele berufliche Erstausbildung und praxisorientierte Aufstiegsfortbildung - optimale Kombination von betriebswirtschaftlichen, warenspezifischen, gestalterischen und kommunikativen Inhalten - sichere Basis für den beruflichen Erfolg - Zusatzqualifikation für Büro- und Objekteinrichtung möglich - Ausbilderqualifikation

User, die sich für diesen Kurs interessiert haben, interessierten sich auch für...
Mehr ansehen