Duft Qi Gong - Die besondere chinesische Heilgymnastik

Taunus Therme
In Bad Homburg

Preis auf Anfrage
Möchten Sie den Bildungsanbieter lieber direkt anrufen?
61724... Mehr ansehen
Vergleichen Sie diesen Kurs mit ähnlichen Kursen
Mehr ansehen

Wichtige informationen

  • Kurs
  • Bad homburg
Beschreibung

Einschränkung des Bewegungsradius. Vitalenergie stärken. Komponente zur Eigendiagnostik und Heilung. Linderung von chronischen Krankheiten

Wichtige informationen
Veranstaltungsort(e)

Wo und wann

Beginn Lage
auf Anfrage
Bad Homburg
Seedammweg, 61352, Hessen, Deutschland
Plan ansehen

Dozenten

Jutta Fleck
Jutta Fleck
Leiterin

Der Kurs wird durchgeführt von Jutta Fleck, zertifizierte Tai Chi Lehrerin des Tai Chi Forum Deutschland und Schülerin von Meister Zhang Xiao Ping, der Duft Qi Gong entsprechend der 1.600 Jahre alten traditionellen Überlieferung durch Großmeister Tian Ruisheng lehrt. Ihr selbst half es, eine schwere gesundheitliche Krise zu überwinden.

Themenkreis

Medizinische Aspekte

  • Einschränkung des Bewegungsradius
  • Vitalenergie stärken
  • Komponente zur Eigendiagnostik und Heilung
  • Linderung von chronischen Krankheiten
  • Entgiftung des Körpers
  • Mobilisation der Selbstheilungskräfte

Ablauf

Duft Qi Gong ca. 60 Minuten
empfohlene Ruhezeit ca. 20 Minuten

Die Termine finden Sie in den Aushangvitrinen.

Die Wirkung des Duft Qi Gong beruht im wesentlichen darauf, dass durch die Bewegungen die Akupunkturpunkte und Meridiane in einer abgestimmten Weise massiert, aktiviert und mobilisiert werden. Dadurch beginnt Energie zu fließen, Krankheiten, besonders chronische werden gelindert. Es handelt sich um eine kontemplative Bewegung, d.h. es ist keine besondere Konzentration auf die Atmung erforderlich. Westeuropäer haben hierdurch einen einfachen Zugang zur fernöstlichen Heilgymnastik und können diese auch zu Hause weiter ausführen.

Wenn man mit Duft Qi Gong beginnt, soll man zunächst ca. 3 Monate täglich bis zu dreimal nur den ersten Teil ausführen, bis der Körper entgiftet hat und bereit ist, seine Selbstheilungskräfte zu mobilisieren. Dies ist typisch für die Traditionelle Chinesische Medizin, die immer erst mit der „Säuberung“ des Körpers beginnt, bevor heilende Substanzen „zugeführt“ werden.
Man kann aber einmal in der Woche auch den zweiten Teil üben, damit man sich an die Bewegungen gewöhnt. Beide Teile zusammen benötigen ca. 35 Minuten. Nach unserer Erfahrung bleiben Menschen, die einmal die Wirkungen kennen gelernt haben, Duft Qi Gong ein Leben lang treu.


Vergleichen Sie diesen Kurs mit ähnlichen Kursen
Mehr ansehen