Dynamic Facilitation (Kreative Lösungen für Mediation, Konfliktmoderation und Organisationsentwicklung.)

DIHK Service GmbH
Fernunterricht

1.213 
zzgl. MwSt.
Möchten Sie den Bildungsanbieter lieber direkt anrufen?
95435... Mehr ansehen

Wichtige informationen

  • Kurs
  • Fernunterricht
Beschreibung

Die Teilnehmer/innen sind in der Lage, die Methode Dynamic Facilitation selbständig anzuwenden. Sie kennen ihre Hintergründe und ihre Wirkungsweise und erweitern so ihr Repertoire durch eine Methode, mit der auch festgefahrene Situationen durchbrochen und nachhaltige Lösungen gefunden werden können. Das dreitägige Training ist in hohem Maße praxisnah und erlaubt es den Teilnehmer/innen, dasWIS bringt Ordnung in den "Dschungel" von Weiterbildungsangeboten. Durch eine enge Kooperation mit den IHK-Weiterbildungsberatern, deren tägliche Arbeit auch auf WIS basiert, ist den Besuchern eine zusätzliche Unterstützung sicher.

Wichtige informationen

Was lernen Sie in diesem Kurs?

Mediation

Themenkreis

Das WIS.IHK ist ein etablierter, innovativer Weiterbildungsanbieter, der sich mit Energie und Leidenschaft der Aus- und Weiterbildung Erwachsener widmet. Seit über zehn Jahren steht das WIS.IHK Teilnehmern als kompetenter und starker Partner zur Seite und unterstützt sie dabei, sich erfolgreich ins Berufsleben einzugliedern und/oder weiterzuentwickeln.


Beschreibung des Seminars

Die „dynamische Prozessbegleitung“ kommt ursprünglich aus der Organisationsentwicklung und wird seit den 90er Jahren erfolgreich zur Lösung strategischer Fragen oder Krisen eingesetzt.

Mediation und Konfliktmoderation
DF bricht mit vielen der klassischen, häufig einschränkenden Moderationsregeln. Gefühle, ohne die Kreativität nicht möglich ist, werden integriert. Die Methode trägt der Tatsache Rechnung, dass Menschen assoziativ denken und lockt das kreative Potential eines jeden Teilnehmers hervor. Denn die Haltung hinter dieser Methode entspricht der Haltung in der Mediation.
So kann ein/e Mediator/in auch allein mit Gruppen bis zu 20 Personen Mediationen bzw. Moderationen mit einer starken emotionalen Komponente durchführen. Trotz geringerer Bearbeitungstiefe gibt es den Moment des „Durchbruchs“, der Einsichten und Lösungen möglich macht, die für alle Beteiligten stimmig sind.

Organisationsentwicklung
Entwickelt wurde DF auch, um den „Rat der Weisen“ (Wisdom Council) in einer Organisation oder geographischen Einheit zu moderieren. Eine zufällig ausgewählte Gruppe von/12/Personen widmet sich stellvertretend für die gesamte Organisation verschiedenen Fragestellungen - etwa der Weiterentwicklung der Unternehmensstrategie oder der Herausarbeitung von Themen, die die Belegschaft bewegen.

Inhalte

  • Hintergründe und Entstehung von Dynamic Facilitation

  • Reflexion der Haltung hinter Dynamic Facilitation

  • Phasen und methodische Schritte

  • Umgang mit „Blockademomenten“

  • Analyse von Anwendungssituationen

  • Zahlreiche praktische Durchläufe mit Feedback durch andere TN und den Trainer



Trainer
Dr. Matthias zur Bonsen, Wegbereiter vieler Methoden aus den USA im Bereich des Change-Managements und der Arbeit mit Gruppen, Autor mehrerer Bücher.

Direkt zum Seminaranbieter