Dynamisches Performance-Tuning und Fehlerbehebung mit Dtrace

AS-SYSTEME Unternehmensberatung
In Stuttgart, Bern (Schweiz), Zürich (Schweiz) und 1 weiterer Standort

1.880 
zzgl. MwSt.
Möchten Sie den Bildungsanbieter lieber direkt anrufen?
711 9... Mehr ansehen

Wichtige informationen

Tipologie Seminar
Niveau Anfänger
Ort An 4 Standorten
Dauer 3 Tage
Beschreibung

Dieser Kurs vermittelt folgende Kenntnisse und Fähigkeiten: - Ermitteln der Ursache intermittierend auftretender Probleme mit DTrace. - Untersuchen der Ursache von Leistungsproblemen mit DTrace. - Debugging von Anwendungen mit DTrace. - Auffinden von Systemproblemen mit DTrace. - Fehlerbehebung in DTrace-Skripten.
Gerichtet an: Dieser Kurs richtet sich an erfahrene Systemadministratoren, Service- und Support-Personal, Kernel-Entwickler und Anwendungsprogrammentwickler.

Veranstaltungsort(e)

Wo und wann

Beginn Lage
auf Anfrage
Bern
Mühlemattstrasse 14a, CH-3007, Bern, Schweiz
auf Anfrage
Frankfurt Am Main
Amperestrasse 6, D-63225, Hessen, Deutschland
auf Anfrage
Stuttgart
Wankelstraße 1, D-70563, Baden-Württemberg, Deutschland
auf Anfrage
Zürich
Javastrasse 4, CH-8604, Zürich, Schweiz
Beginn auf Anfrage
Lage
Bern
Mühlemattstrasse 14a, CH-3007, Bern, Schweiz
Beginn auf Anfrage
Lage
Frankfurt Am Main
Amperestrasse 6, D-63225, Hessen, Deutschland
Beginn auf Anfrage
Lage
Stuttgart
Wankelstraße 1, D-70563, Baden-Württemberg, Deutschland
Beginn auf Anfrage
Lage
Zürich
Javastrasse 4, CH-8604, Zürich, Schweiz

Häufig gestellte Fragen

· Voraussetzungen

Um diesen Kurs erfolgreich absolvieren zu können, sollten Sie in der Lage sein, das Betriebssystem Solaris 9 zu verwalten sowie über Grundkenntnisse des Solaris-Kernels und Programmierkenntnisse, z. B. in Perl oder C, verfügen.

Themenkreis

Trainingsziel

Dieser Kurs vermittelt folgende Kenntnisse und Fähigkeiten:

  • Ermitteln der Ursache intermittierend auftretender Probleme mit DTrace


  • Untersuchen der Ursache von Leistungsproblemen mit DTrace


  • Debugging von Anwendungen mit DTrace


  • Auffinden von Systemproblemen mit DTrace.


  • Fehlerbehebung in DTrace-Skripten


Teilnehmerkreis

Dieser Kurs richtet sich an erfahrene Systemadministratoren, Service- und Support-Personal, Kernel-Entwickler und Anwendungsprogrammentwickler.

Voraussetzungen

Um diesen Kurs erfolgreich absolvieren zu können, sollten Sie in der Lage sein, das Betriebssystem Solaris 9 zu verwalten sowie über Grundkenntnisse des Solaris-Kernels und Programmierkenntnisse, z. B. in Perl oder C, verfügen.

Im Anschluss

SA-400: Management der Solaris Systemperformance

Überblick über den Inhalt des Trainings

Der Kurs "Dynamisches Performance-Tuning und Fehlerbehebung mit DTrace" vermittelt, wie DTrace zum Diagnostizieren von Anwendungs- und Systemproblemen eingesetzt werden kann. Dieser Kurs ersetzt SA-325-S10.

Grundlagen von DTrace
  • Beschreiben der Funktionen von DTrace
  • Beschreiben der DTrace-Architektur
Arbeiten mit DTrace
  • Untersuchen von Leistungsproblemen mit DTrace
  • Ermitteln von Informationen zu Systemaufrufen mit DTrace
  • Erstellen von D-Skripten, die Argumente verwenden
Debugging von Anwendungen mit DTrace
  • Erstellen eines Anwendungsprofils mit DTrace
  • Zugreifen auf Anwendungsvariablen mit DTrace
  • Suchen temporärer Systemaufruffehler mit DTrace
  • Bestimmen der Namen von Dateien, die geöffnet werden, mit DTrace
Suchen von Systemproblemen mit DTrace
  • Zugreifen auf Kernel-Variablen mit DTrace
  • Ermitteln von Informationen zu Leseaufrufen mit DTrace
  • Anonymes Tracing mit DTrace
  • Spekulatives Tracing mit DTrace
  • Erläuterung der für DTrace-Operationen erforderlichen Berechtigungen
Fehlerbehebung mit DTrace
  • Verringern der Auswirkungen von DTrace auf die Leistung
  • Verwenden und Tunen von DTrace-Puffern
  • Debugging von DTrace-Skripten
Kurssprache deutsch, Unterrichtsmaterial überwiegend in englischer Sprache.


User, die sich für diesen Kurs interessiert haben, interessierten sich auch für...
Mehr ansehen