Dyskalkulie - Rechenschwache Schüler in der Schule erkennen und fördern - Lehrerfortbildung auf Anfrage von Kollegien /Gruppen

Bildung Koeln
In Köln

Preis auf Anfrage
Möchten Sie den Bildungsanbieter lieber direkt anrufen?
49221... Mehr ansehen
Vergleichen Sie diesen Kurs mit ähnlichen Kursen
Mehr ansehen

Wichtige informationen

  • Seminar
  • Köln
Beschreibung

Dyskalkulie - Rechenschwache Schüler in der Schule erkennen und fördern - Lehrerfortbildung auf Anfrage von Kollegien /Gruppen Volkshochschule der Stadt Köln



Zielgruppe: Lehrkräfte aller Schulformen. Das Seminar sensibilisiert Sie für die Problematik der rechenschwachen Schülerinnen und Schüler im Unterricht. Sie erlernen sinnvolle Methoden für den Unterricht mit diesen Kindern/Jugendlichen und erhalten Tipps zur Integration der Wa...

Wichtige informationen
Veranstaltungsort(e)

Wo und wann

Beginn Lage
auf Anfrage
Köln
Universitätsstr. 33 50931, 50441, Nordrhein-Westfalen, NRW, Deutschland
Plan ansehen

Themenkreis

Volkshochschule der Stadt Köln
Amt für Weiterbildung

Beschreibung:

Zielgruppe: Lehrkräfte aller Schulformen. Das Seminar sensibilisiert Sie für die Problematik der rechenschwachen Schülerinnen und Schüler im Unterricht. Sie erlernen sinnvolle Methoden für den Unterricht mit diesen Kindern/Jugendlichen und erhalten Tipps zur Integration der Wasserglasmethode® in Ihren Unterricht. Nach dem Seminar können Sie die Methode grundlegend selbst anwenden. Inhalte: - Dyskalkulie (Rechenschwäche), deren Ursachen, Symptome und Diagnostik - Möglichkeiten der Prävention (vorschulisch, schulisch und außerschulisch) - alte und neue Wege der Therapie (schulisch und außerschulisch) - die Wasserglasmethode® als Chance für Prävention und Behebung von Rechenschwäche - Konkrete Fördermöglichkeiten für den Unterricht in allen Schulklassen Vortragsphasen werden ergänzt um praktische Übungen, z.B. ein Selbsterfahrungsexperiment (erleben wie man sich mit Rechenschwäche fühlt) und das Erproben der Wasserglasmethode® (lernen, wie sie funktioniert und wie sie helfen kann). Der Referent ist spezialisiert auf die Therapie von Rechenschwäche und deren Prävention. Weitere Informationen unter (0221) 221-23742. \n\nDieser Kurs richtet sich an: Lehrkräfte aller Schulformen und -Stufen

Vergleichen Sie diesen Kurs mit ähnlichen Kursen
Mehr ansehen