Dysphagie - Ursache von Schluckstörungen

Simply Learn e.K.
In Oberhausen

49 
Möchten Sie den Bildungsanbieter lieber direkt anrufen?
02084... Mehr ansehen
Möchten Sie sich zu diesem Kurs beraten lassen?
User, die sich für diesen Kurs interessiert haben, interessierten sich auch für...
Mehr ansehen

Wichtige informationen

Beschreibung

Ziel der Veranstaltung ist, die Unterschiede in der Therapie je nach Grunderkrankung aufzuzeigen und auf der Grundlage einer professionelle Diagnostik eine effektive Therapie durchzuführen. 3 Fortbildungspunkte gem. RegbP.
Gerichtet an: Pflegefachkräfte aller Fachbereiche und Interessierte

Wichtige informationen
Veranstaltungsort(e)

Wo und wann

Beginn Lage
auf Anfrage
Oberhausen
Kantstr. 17, 46145, Nordrhein-Westfalen, NRW, Deutschland
Karte ansehen
auf Anfrage
Oberhausen
Kantstr. 17, 46145, Nordrhein-Westfalen, NRW, Deutschland
Karte ansehen

Häufig gestellte Fragen

· Voraussetzungen

keine

Meinungen

Zu diesem Kurs gibt es noch keine Meinungen

Themenkreis

Die Ursachen von Schluckstörungen sind vielfältig und betreffen Erkrankungen aus dem Bereich der Neurologie.
Auch das Alter hat einen Einfluss. So treten mit zunehmendem Alter Schluckstörungen häufiger auf.
In der Folge führen sie nicht selten zu Unter- oder Fehlernährung, Flüssigkeitsmangel oder Lungenentzündungen, weil Speichel, Essen oder Trinken in die Luftröhre statt in die Speiseröhre gelangen.
Die Behandlung der Schluckstörungen kann dabei deutliche Verbesserungen für die Betroffenen erzielen.

Seminarinhalte

  • Vertiefende Vermittlung der Anatomie und Physiologie des normalen Schluckens
  • Pathophysiologie des Schluckaktes
  • Ursachen, Hinweise und Diagnostik von Schluckstörungen
  • Spezifische Therapie in Theorie und Praxis
  • Praktische Übungen und Demonstrationen

Erfolge des Zentrums

Zusätzliche Informationen

Weitere Angaben:

keine


Praktikum:

kein


Zulassung: Registrierung beruflich Pflegender
Maximale Teilnehmerzahl: 20
Kontaktperson: Herr Cermik

User, die sich für diesen Kurs interessiert haben, interessierten sich auch für...
Mehr ansehen