E-Government-Gesetz & Co.

Technische Akademie Wuppertal
In Wuppertal

420 
zzgl. MwSt.
Möchten Sie den Bildungsanbieter lieber direkt anrufen?
20274... Mehr ansehen

Wichtige informationen

  • Seminar
  • Wuppertal
  • Dauer:
    1 Tag
  • Wann:
    29.11.2016
Beschreibung

Zum Seminar E-Government-Gesetz & Co. Die vergangenen zwei Jahre haben erhebliche Änderungen in den Verwaltungsverfahrensgesetzen von Bund und Ländern mit sich gebracht. Es zeigt sich der Einfluss politischer und gesell­schaft­licher Diskussionen und Entwick­lungen etwa in puncto elektronischer Kommu­ni­kation, Verfahrensbeschleunigung oder Bürgerbeteiligung an Verwaltungsverfahren. Bieten die neuen gesetz­lichen Vorschriften einen angemes­senen und rechtssicheren Rahmen? Welche Rechtspflichten, welche Möglich­keiten, aber auch welche recht­lichen Risiken resul­tieren für Behörden aus den E-Government-Gesetzen des Bundes und – soweit vorhanden – der Länder? Welchen realen Mehrwert und – wiederum – welche Risiken bergen die neuen Vorschriften über die Verfahrensbeschleunigung und die Bürgerbeteiligung in Verwaltungsverfahren? Das Seminar konzen­t­riert sich auf die juristischen Aspekte dieser Themen, technische Aspekte können nur am Rande gestreift werden. Zur Vertiefung sei auf die Seminare der Modulreihe „Fit im Verwal­tungs­recht“ verwiesen, insbe­sondere „Grundlagen im Allge­meinen Verwal­tungs­recht für Querein­steiger“, „Bescheidtechnik mit Bescheid­check“ und „Bescheid-Aufhebung“.

Wichtige informationen
Veranstaltungsort(e)

Wo und wann

Beginn Lage
29.November 2016
Wuppertal
Hubertusallee 18, 42117, Nordrhein-Westfalen, NRW, Deutschland
Plan ansehen

Häufig gestellte Fragen

· Welche Ziele werden in diesem Kurs verfolgt?

Teilnehmerkreis (m/w): Mitarbeiter aller Fachbereiche, die über ein juristisches/verwaltungsfachliches Studium/Ausbildung verfügen und ihre Kenntnisse auffrischen bzw. über aktuelle Rechtsentwicklungen diskutieren wollen

Was lernen Sie in diesem Kurs?

e-Government
Recht

Themenkreis

Seminarinhalt: E-Government-Gesetz & Co.

  • E-Governmentgesetze
    • Rechtsstand
    • Heraus­for­de­rungen der Umsetzung und Potenziale (NEGZ-Studie)
    • Anwen­dungs­be­reich in Bund und Ländern
    • elektronische Kommu­ni­kation
    • Zugangseröffnung
    • Schriftformersetzung
    • Elektronische Akten­führung
    • Exkurs: elektronischer Rechts­verkehr und elektronische Akte bei Gericht
    • Praxisbeispiele der Einführung von E-Government-Elementen in Verwaltungen
  • Neues Recht der Bürgerbeteiligung, insb. frühe Öffentlichkeitsbeteiligung
  • Umsetzung der Dienst­leistungs-Richt­linie, Genehmigungsfiktion

Zusätzliche Informationen

Ihr Seminarleiter: Prof. Dr. Thorsten Attendorn, FHöV NRW, früherer Rechtsanwalt (Großkanzlei) sowie Verwaltungsjurist (Land NRW), fortlaufende Tätigkeit für Behörden im Rahmen von (Inhouse-)Fortbildungen und Gutachten

Vergleichen Sie diesen Kurs mit ähnlichen Kursen
Mehr ansehen