Ehrliche Kommunikation schlechter Nachrichten

DIHK Service GmbH
In Berlin

199 
zzgl. MwSt.
Möchten Sie den Bildungsanbieter lieber direkt anrufen?
95435... Mehr ansehen
Vergleichen Sie diesen Kurs mit ähnlichen Kursen
Mehr ansehen

Wichtige informationen

  • Seminar
  • Berlin
Beschreibung

WIS ist der Förderung der beruflichen Weiterbildung verpflichtet, mit Konzentration auf die Zielgruppe der Fach- und Führungskräfte. Es dient dazu, die Transparenz auf dem deutschen Markt der beruflichen Weiterbildung zu erhöhen. Es dient weiterhin dazu, eigenständige, rationale Verbraucherentscheidungen zu ermöglichen. Die Aktualität der in WIS eingestellten Seminare wird dadurch gewährleistet, dass terminierte Seminare automatisch nach ihrem Start aus der Suche genommen werden. Das Seminar zeigt, warum es unser Verstand gegen das Unterbewusstsein so schwer hat. Warum selbst logische Regeln je weniger umgesetzt werden, je mehr es darauf ankommt.Sie bekommen Antworten, wie sich dieses Dilemma praktisch und konkret angehen lässt. Wie man das Verhaltensmuster "ehrliche, wertschätzende und angemessene Kommunikation schlechter Nachrichten" im "Autopiloten" etabliert. Thematisch ausgewählte Videos und Microteaching machen das Seminar lebendig und garantieren Nachhaltigkeit.

Wichtige informationen
Veranstaltungsort(e)

Wo und wann

Beginn Lage
auf Anfrage
Berlin
Breite Straße 29, 10178, Berlin, Deutschland
Plan ansehen

Was lernen Sie in diesem Kurs?

Kommunikation

Themenkreis

Das WIS.IHK ist ein etablierter, innovativer Weiterbildungsanbieter, der sich mit Energie und Leidenschaft der Aus- und Weiterbildung Erwachsener widmet. Seit über zehn Jahren steht das WIS.IHK Teilnehmern als kompetenter und starker Partner zur Seite und unterstützt sie dabei, sich erfolgreich ins Berufsleben einzugliedern und/oder weiterzuentwickeln.


Beschreibung des Seminars

Sie müssen Mitarbeiter abmahnen, um ein anderes Verhalten zu erreichen. Sie wollen seine Kompetenzen behalten, müssen aber vorbeugen, falls das Verhalten sich nicht ändert. Sie müssen Ihrem langjährigen Mitarbeiter sagen, dass nicht er, sondern ein junger Kollege befördert wird. Sie wollen ihn halten, müssen ihm aber sagen, warum Sie so entschieden haben. Verfehlen Sie in solchen Gesprächen Ihr Ziel, entstehen schnell Konflikte.

Direkt zum Seminaranbieter


Vergleichen Sie diesen Kurs mit ähnlichen Kursen
Mehr ansehen