Eigensicherheit in explosionsgeschützten elektrischen Anlagen

Technische Akademie Wuppertal
In Wuppertal

1.030 
zzgl. MwSt.
Möchten Sie den Bildungsanbieter lieber direkt anrufen?
20274... Mehr ansehen

Wichtige informationen

  • Seminar
  • Wuppertal
  • Dauer:
    1 Tag
Beschreibung

Zum Seminar Eigensicherheit in explosionsgeschützten elektrischen Anlagen Auf dem Gebiet des elektrotechnischen Explosionsschutzes ha­ben sich in den letzten Jahren durch neue europäische Richt­li­ni­en und Normen erhebliche Änderungen ergeben, die sowohl An­wender und Betreiber, als auch Planer und Hersteller be­tref­fen. Dieses Seminar vermittelt Grundlagen und detaillierte Kenntnisse speziell zum Explosionsschutz in eigensicheren Anlagen der Pro­zessautomatisierung und MSR-Technik. Auf Basis der aktuellen Vorschriften wird die Anwendung von Betriebsmitteln der Zünd­schutzart „Eigensicherheit“ an Beispielen aus der Praxis erläutert und auf die Anforderungen bei Projektierung, In­stal­la­tion und Betrieb eingegangen. Sie erfahren in diesem Seminar: wie Explosionsschutz durch Eigensicherheit funktioniert und wo die Grenzen liegen. wie eigensichere Anlagen typischerweise aussehen und welche Betriebsmittel vorkommen. welche Regeln für die Projektierung und Prüfung eigen­sicherer Stromkreise gelten. wie eine Systembeschreibung und der Nachweis der Eigen­sicherheit aussieht. was bei der Installation, im Betrieb und bei der Instandhaltung zu berücksichtigen ist.

Wichtige informationen
Veranstaltungsort(e)

Wo und wann

Beginn Lage
auf Anfrage
Wuppertal
Hubertusallee 18, 42117, Nordrhein-Westfalen, NRW, Deutschland
Plan ansehen

Themenkreis

Seminarinhalt: Eigensicherheit in explosionsgeschützten elektrischen Anlagen

  1. Grundlagen des Explosionsschutzes
    • Beurteilung der Explosionsgefahr, Maßnahmen zur Ver­mei­dung von Explosionen, Zoneneinteilung, Zünd­schutz­arten
  2. Nationale und internationale Normen und Richtlinien
    • Rechtsvorschriften in Deutschland
    • Explo­sions­schutz-Richtlinien der Europäischen Gemein­schaf­ten (ATEX 94/9/EG und 99/92/EG), Ex­plo­sions­schutz­verordnung, Betriebssicherheitsverordnung
    • Internationale Normung
  3. Grundlagen der Eigensicherheit
    • Grundprinzip, Funkenzündverhalten, Wärmezündung, Zündgrenzdaten
  4. Betriebsmittel in eigensicheren Stromkreisen
    • Eigensichere Betriebsmittel, zugehörige elektrische Betriebsmittel; Schutzniveaus ia, ib, ic
    • Einige wichtige Anforderungen an Betriebsmittel mit eigensicheren Stromkreisen
    • Prüfbescheinigung, Kennzeichnung von Betriebsmitteln
  5. Anlagen mit eigensicheren Stromkreisen
    • Typischer Aufbau eigensicherer Anlagen
    • Ausführungsbeispiele mit Sicherheitsbarrieren, Trenn­stu­fen mit galvanischer Trennung, Remote I/Os
  6. Projektierung und Prüfung von eigensicheren Stromkreisen
    • Auswahl der Betriebsmittel nach Explosionsgruppe, Temperaturklasse und Zoneneinstufung
    • Nachweis der Eigensicherheit für einfache eigensichere Stromkreise, für Zusammenschaltungen mit mehreren aktiven Betriebsmitteln, für lineare und nichtlineare Quellen
  7. Eigensichere Feldbus-Systeme für verfahrenstechnische Anlagen
    • Exi-Feldbus-Modell, FISCO, technische und wirt­schaft­liche Aspekte; Exe- Feldbus mit Exi-Verteilern
    • Remote I/O-Systeme, Profibus DP Exi
  8. Planung, Montage und Betrieb
    • Planung und Errichtung von eigensicheren Anlagen
    • Trennung eigensicherer Stromkreise von nicht eigen­siche­ren und untereinander, Kabel, Leitungen, An­schluss­teile, Potenzialausgleich, Erdung
    • Systembeschreibung, Anwendungsbeispiele aus der Praxis / Prüfung, Inbetriebnahme, Betrieb und Instand­haltung eigensicherer Anlagen


Vergleichen Sie diesen Kurs mit ähnlichen Kursen
Mehr ansehen