Ein Haus für die Moderne

Deutscher Ingenieurinnenbund e.V.
In München

Preis auf Anfrage
Möchten Sie den Bildungsanbieter lieber direkt anrufen?
07003... Mehr ansehen
Vergleichen Sie diesen Kurs mit ähnlichen Kursen
Mehr ansehen

Wichtige informationen

  • Seminar
  • Anfänger
  • München
  • Dauer:
    1 Tag
Beschreibung

Im Anschluss an die zweistündige Führung und einer Pause im Café des Museums (oder einem Café in der Umgebung) kann der Besuch der Pinakothek der Moderne individuell fortgeführt werden. Eine etwaige gemeinsame Mittagspause wird kurzfristig in der Anmeldephase bzw. vor der Führung organisiert.

Wichtige informationen
Veranstaltungsort(e)

Wo und wann

Beginn Lage
auf Anfrage
München
Infanteriestraße 1, 80797, Bayern, Deutschland
Plan ansehen

Dozenten

Astrid Brosch
Astrid Brosch
Leitung

Themenkreis

Die Pinakothek der Moderne, einer der bedeutendsten Museumsbauten des 20. Jahrhunderts, wurde 1992-2002 nach Plänen von Stefan Braunfels errichtet. Auf einem Gang durch und um das Gebäude werden die Besonderheiten seiner Architektursprache deutlich, interessante Ansichten und Ausblicke eröffnen sich. Die spezifischen Anforderungen eines Museumsbaus werden ebenso diskutiert wie das Verhältnis zwischen Exponaten und Architektur. Wer möchte, bringt seine Digitalkamera mit.

Im Anschluss an die zweistündige Führung und einer Pause im Café des Museums (oder einem Café in der Umgebung) kann der Besuch der Pinakothek der Moderne individuell fortgeführt werden. Eine etwaige gemeinsame Mittagspause wird kurzfristig in der Anmeldephase bzw. vor der Führung organisiert.

Zur Teilnahmegebühr kommt noch der Eintrittspreis für das Museum hinzu, wobei wir Gruppentarife nutzen können.

Anzahl der Teilnehmerinnen: 8-15

Anmeldeschluss: 02.10.2010

Zusätzliche Informationen

Preisinformation:

dib-Mitglieder 10 €) + Museumseintritt (Gruppentarif)


Vergleichen Sie diesen Kurs mit ähnlichen Kursen
Mehr ansehen