Ein Instrument zur Entwicklung von Teamleistung und Zusammenarbeit

Institut Dr. Mautsch
Inhouse

Preis auf Anfrage
Möchten Sie den Bildungsanbieter lieber direkt anrufen?
0221.... Mehr ansehen
Vergleichen Sie diesen Kurs mit ähnlichen Kursen
Mehr ansehen

Wichtige informationen

  • Seminar
  • Anfänger
  • Inhouse
  • Dauer:
    2 Tage
Beschreibung

Ziele sind: Ein funktionierendes Netz von Information und Kommunikation aufzu -. bauen, damit alle Teammitglieder das Gefühl entwickeln, dazuzugehören. Das Bewusstsein und das Gefühl, dass alle auf ein gemeinsames Ziel. ausgerichtet sind und hinarbeiten. Dialogführung, die von gegenseitigem Respekt bestimmt ist. Kreative Führung durch den Teamleiter. Ein hohes Maß an Selbstorganisation und Selbstverantwortung für die. aufeinanderbezogene Arbeit.
Gerichtet an: Führungskräfte und ihre gegenwärtigen oder zukünftigen Mitarbeiter.

Wichtige informationen

Dozenten

Dr. Friedrich Mautsch
Dr. Friedrich Mautsch
Leitung

Er ist Diplom-Volkswirt, promovierter Soziologe und transaktionsanalytischer Lehrtrainer und Supervisor (TSTA) für den Bereich Organisation der DGTA/EATA/ITAA. Seit 1972 ist er als Trainer und Berater für Organisationen im In- und Ausland tätig. Seine Spezialgebiete sind Managemententwicklung, Coaching und Beraterweiterbildung. In Vorträgen - u. a. als Referent an der Universität Essen-Duisburg – widmet er sich dem Thema Führung und Management.

Themenkreis

Zielsetzung und Nutzen

Viele Führungskräfte haben den Anspruch ein Team zu führen. Sie selbst sind allerdings von Ihren bisherigen Leitern individuell geführt worden und tragen individuelle Führung als inneres Bild von Führung in sich. Das bedeutet in der Praxis: Der Leiter muss der beste Fachmann auf seinem Gebiet sein, er sollte alle Fragen beantworten können und im Zweifel alles selbst erledigen und kontrollieren können und Mitarbeitergespräche immer unter vier Augen führen. Damit der Begriff »Team« nicht nur ein modernes Schlagwort ist, sind Leiter und Mitarbeiter gefordert, einen Entwicklungsprozess hin zu einem Hoch leistungsteam in Gang zu setzen oder weiter fortzusetzen.

Ziel:

Die zu dieser Entwicklung erforderlichen Schritte eines Teamcoaching sind:
• Die Klärung der Rollen des Teamleiters und der Team mitglieder.
• Die Gestaltung von funktionieren Dialogen und Kommunikationsabläufen.
• Die Fähigkeit Konflikte und Probleme anzusprechen und zu lösen.
• Der erfolgreiche Umgang mit Teamdynamiken.
• Die Förderung des Teambewusstseins und des Wir-Gefühls.
• Regelmäßiger Austausch von Feedback.

Zusätzliche Informationen

Weitere Angaben: Mögliche Vorgehensweise und Ablauf • Vorgespräch mit Auftragsklärung und Zielformulierung mit dem Leiter/ der Leiterin und Klärung der Mitarbeiterziele. • Zweitägige gemeinsame Veranstaltung mit LeiterIn und MitarbeiterInnen.

Vergleichen Sie diesen Kurs mit ähnlichen Kursen
Mehr ansehen