Einfall statt Überfall - Schlagfertigkeitstraining

Michael Hübler
In Fürth

290 
inkl. MwSt.
Möchten Sie den Bildungsanbieter lieber direkt anrufen?
49911... Mehr ansehen
Vergleichen Sie diesen Kurs mit ähnlichen Kursen
Mehr ansehen

Wichtige informationen

  • Intensivseminar
  • Mittelstufe
  • Fürth
  • 16 Lehrstunden
  • Dauer:
    2 Tage
Beschreibung

Spontanitäts- und Schlagfertigkeitstraining mit Improtheatermethoden, Konfliktmanagement, Gelassenheitsübungen

Wichtige informationen Veranstaltungsort(e)

Wo und wann

Beginn Lage
auf Anfrage
Fürth
Schwabacherstraße 20, 90762, Bayern, Deutschland
Plan ansehen

Häufig gestellte Fragen

· Welche Ziele werden in diesem Kurs verfolgt?

Gelassenheit, Spontanität, Schlagfertigkeit trainieren, ohne Konflikte weiter hochzukochen. Konflikte deeskalieren. Kritikertypen unterscheiden lernen.

· An wen richtet sich dieser Kurs?

Mitarbeiter/innen, Führungskräfte, Unternehmen, Organisationen, Firmen, soziale Träger, kirchliche Träger, Bildungsträger

· Voraussetzungen

Neugier

· Worin unterscheidet sich dieser Kurs von anderen?

2 Trainer, 2 Experten für Improtheater und Konfliktmanagement, 1 Mediator und wundervolle Räumlichkeiten

· Welche Schritte folgen nach der Informationsanfrage?

kommen wir auf Sie zu und klären gerne mit Ihnen die Modalitäten und den Ablauf des Kurses. Sollten Sie als Firma mehrere Teilnehmer/innen zu schicken wollen, bieten wir Ihnen gerne Sonderkonditionen an.

Was lernen Sie in diesem Kurs?

Schlagfertigkeit
Gelassenheit
Spontanität

Dozenten

Michael Hübler
Michael Hübler
Emotionale Kompetenzen, Humor, Konfliktmanagement, Menschenkenntnis

Seit 2006 Trainings im Bereich Entscheidungsfindung, Zeitmanagement, Psychologie für Führungskräfte, Stressmanagement, Konfliktmanagement, ... Ausbildung als Focusing-Coach, Systemischer Berater und Mediator Details unter: ttps://www.xing.com/profile/Michael_Huebler3

Themenkreis

Wer wünscht sich nicht, bei unfairen Verbal-Attacken wie ein Jack in the Box-Männchen oder Weibchen aus der Kiste zu schießen, humorvoll zu kontern oder entspannt auszuweichen? Dabei richtet sich der Ärger hinter solchen Attacken nicht nur gegen den anderen, sondern auch und vor allem gegen sich selbst: Wenn ich doch nur ein wenig spontaner wäre ...
Ziele· in Konflikten gelassen bleiben· die eigenen Bedürfnisse und Interessen verteidigen· verbal und nonverbal Grenzen ziehen· Konflikte entschärfen· humorvoll und spontan auf Angriffe reagieren
Inhalte· Innere und Äußere Haltung· Grundlagen der Konfliktbearbeitung· „Angreifer-Typen”· Körpersprache und Gesprächstools in Theorie und Praxis· Improvisationstechniken· Humor als Mittel zur Konfliktlösung
Methoden· Impulsvorträge, Videofeedback, Körper- und Stimmübungen, Improvisationstheater· Im Mittelpunkt steht die praktische Aktivität der TeilnehmerInnen.
Ihre Trainer und SparringspartnerMichael HüblerTrainer und Berater seit 8 Jahren. Coachingausbildung in Focusingund Systemischer Beratung. Mediator (i.A.). Schwerpunkte:Konfliktmanagement, Menschenkenntnis, Körpersprache undFührungstrainings für Firmen, Verwaltungen, soziale Träger undBildungseinrichtungen.
Peter SterlTrainer und Berater seit über 20 Jahren, 25 Jahre Bühnenerfahrungals Schauspieler und Regisseur, Improvisationstheater u.a.bei John Hudson (SAT1 – „Schillerstraße” und RTL – „Frei Schnauze!”).Schwerpunkte: Kommunikation, Führung, Medientraining.

Zusätzliche Informationen

Alles weitere finden Sie u.a. auf der Webseite www.einfallstattueberfall.de oder unter https://www.xing.com/events/einfall-uberfall-gelassen-bleiben-authentisch-kontern-1481037

Vergleichen Sie diesen Kurs mit ähnlichen Kursen
Mehr ansehen