Einführung in den Arbeits- und Gesundheitsschutz im Betrieb

ifb KG - Institut zur Fortbildung von Betriebsräten KG
In Konstanz, Hamburg, Erfurt und an 15 weiteren Standorten

990 
Möchten Sie den Bildungsanbieter lieber direkt anrufen?
08841... Mehr ansehen
Vergleichen Sie diesen Kurs mit ähnlichen Kursen
Mehr ansehen

Wichtige informationen

Beschreibung

Die Arbeitswelt: Gestern, heute, morge? Aktuelle Entwicklunge? Wandel der Arbeitsbelastunge? Veränderungen von Fehlzeiten und Erkrankunge? Veränderungen von Zufriedenheit bei der Arbei? Altersentwicklun? Definitionen, Konzepte und Gesetze im Au? Definition von Arbeit, Gesundheit, Arbeits- und Gesundheitsschut? Belastung und Beanspruchun?
Gerichtet an: Betriebsräte

Wichtige informationen
Veranstaltungsort(e)

Wo und wann

Beginn Lage
auf Anfrage
Bayreuth
Erlanger Straße 37, 95444, Bayern, Deutschland
Plan ansehen
auf Anfrage
Berlin
Hermannstraße 214-216 / Eingang Rollbergstraße, 12049, Berlin, Deutschland
Plan ansehen
auf Anfrage
Berlin
Takustr. 39, 14195, Berlin, Deutschland
Plan ansehen
auf Anfrage
Bremen
Bahnhofsplatz 17-18, 28195, Bremen, Deutschland
Plan ansehen
auf Anfrage
Dortmund
Olpe 2, 44135, Nordrhein-Westfalen, NRW, Deutschland
Plan ansehen
Alle ansehen (23)

Themenkreis

KURSZIEL
  • Die Arbeitswelt: Gestern, heute, morgen
    • Aktuelle Entwicklungen
    • Wandel der Arbeitsbelastungen
    • Veränderungen von Fehlzeiten und Erkrankungen
    • Veränderungen von Zufriedenheit bei der Arbeit
    • Altersentwicklung
  • Definitionen, Konzepte und Gesetze im AuG
    • Definition von Arbeit, Gesundheit, Arbeits- und Gesundheitsschutz
    • Belastung und Beanspruchung
    • Von der Unfallvermeidung zur Erhaltung der Arbeitsfähigkeit
    • Geltende Vorschriften
  • AuG als Handlungsfeld für den Betriebsrat
    • Unfallvermeidung
    • Erhaltung der Arbeitsfähigkeit
    • Bedeutung von "gute" Arbeit
    • Gefährdungsbeurteilung und Arbeitsplatzanalyse
    • Gesundheitsschutz und Gesundheitsmanagement
  • Handlungsmöglichkeiten und Beteiligungsrechte des Betriebsrats
    • Mitbestimmungsrechte
    • Informations- und Mitwirkungsrechte
    • Betriebsvereinbarungen
    • Arbeitsschutzausschuss
    • Weitere "Akteure" im AuG
    • "Akteure" und deren Aufgaben
    • Kooperationsnotwendigkeiten und -möglichkeiten
  • Argumente für den AuG im Umgang mit Führungskräften
    • Umgang mit Führungskräften
    • Kostenvorteile und Nutzen eines aktiven Gesundheitsschutzes
    • Argumentationshilfen
KURSINHALT
Belastungen und Gefahrenquellen sicher erkennen - wirkungsvolle Schutz- und Präventionsmaßnahmen einleiten: Die Sorge um die Sicherheit und Gesundheit der Kollegen gehört zu den wichtigsten Aufgaben des Betriebsrats. Doch: Wer hier wirklich etwas erreichen will, braucht grundlegendes Know-how! Ob Unfallverhütung, Krankenstand, psychische Belastungen oder Hilfe für suchtkranke Kollegen: Dieses Seminar ist ein absolutes Muss für alle Betriebsräte, die sich mit Arbeits- und Gesundheitsschutz befassen. Hier erfahren Sie alles über Ihre umfangreichen Beteiligungs- und Überwachungsrechte. Wir zeigen Ihnen, wie Sie die Arbeitssicherheit und den Gesundheitsschutz in Ihrem Betrieb gezielt verbessern. -
  • Die Arbeitswelt: Gestern, heute, morgen
    • Aktuelle Entwicklungen
    • Wandel der Arbeitsbelastungen
    • Veränderungen von Fehlzeiten und Erkrankungen
    • Veränderungen von Zufriedenheit bei der Arbeit
    • Altersentwicklung
  • Definitionen, Konzepte und Gesetze im AuG
    • Definition von Arbeit, Gesundheit, Arbeits- und Gesundheitsschutz
    • Belastung und Beanspruchung
    • Von der Unfallvermeidung zur Erhaltung der Arbeitsfähigkeit
    • Geltende Vorschriften
  • AuG als Handlungsfeld für den Betriebsrat
    • Unfallvermeidung
    • Erhaltung der Arbeitsfähigkeit
    • Bedeutung von "gute" Arbeit
    • Gefährdungsbeurteilung und Arbeitsplatzanalyse
    • Gesundheitsschutz und Gesundheitsmanagement
  • Handlungsmöglichkeiten und Beteiligungsrechte des Betriebsrats
    • Mitbestimmungsrechte
    • Informations- und Mitwirkungsrechte
    • Betriebsvereinbarungen
    • Arbeitsschutzausschuss
    • Weitere "Akteure" im AuG
    • "Akteure" und deren Aufgaben
    • Kooperationsnotwendigkeiten und -möglichkeiten
  • Argumente für den AuG im Umgang mit Führungskräften
    • Umgang mit Führungskräften
    • Kostenvorteile und Nutzen eines aktiven Gesundheitsschutzes
    • Argumentationshilfen

Vergleichen Sie diesen Kurs mit ähnlichen Kursen
Mehr ansehen