Einführung in den Explosionsschutz - Theorie und Experimentalvortrag

Umweltinstitut Offenbach GmbH - Akademie für Arbeitssicherheit und Umweltschutz
In

425 
zzgl. MwSt.
Möchten Sie den Bildungsanbieter lieber direkt anrufen?
06981... Mehr ansehen

Wichtige informationen

  • Seminar
  • Dauer:
    1 Tag
Beschreibung

Das Zentrum Umweltinstitut Offenbach präsentiert das folgende Programm, mit dem Sie Ihre Kompetenzen stärken sowie Ihre gesteckte Ziele erreichen können. In dem Kurs zu dieser Schulung gibt es verschiedene Module zur Auswahl und Sie können mehr über die angebotenen Thematiken erfahren. Einfach anmelden und Zugang zu den folgenden Themen erhaltenZiel des Seminars ist es, Grundlagen zu vermitteln, Explosionsgefahren zu erkennen und geeignete Schutzmaßnahmen zu treffen. Die Ausbildung erfolgt sowohl auf der Basis theoretischer Grundlagen als auch anhand von Experimenten, die das Verhalten von Gasen, Flüssigkeiten bzw. Stäuben aufzeigen.

Wichtige informationen

Was lernen Sie in diesem Kurs?

Explosionsschutz

Themenkreis

Eintägiges Seminar - Explosionsgefahren erkennen und geeignete Schutzmaßnahmen treffen

Hintergrund:
Der Umgang mit Stoffen und Stoffgemischen, die eine Explosionsgefahr darstellen, ist in der chemischen Industrie allgegenwärtig. Aber auch in anderen Industriezweigen und im Einzelhandel können Explosionsgefahren vorliegen, die nicht unmittelbar wahrgenommen oder erkannt werden. Daher ist es wichtig, Explosionsgefahren zu erkennen und geeignete Schutzmaßnahmen zu treffen. Das Seminar liefert aktuelle Informationen für die Umsetzung neuer technischer Regeln für die Betriebssicherheit (TRBS) in einer gefährlichen explosionsfähigen Atmosphäre.

Inhalte:
  • Die Betriebssicherheitsverordnung (Regelungen zum Explosionsschutz)
  • Die Technischen Regeln zum Explosionsschutz (TRBS)
  • Entwicklung in der EU (Atex)
  • Begriffe des Explosionsschutzes (Brand, Verpuffung, Deflagration, Detonation)
  • Sicherheitstechnische Kenngrößen
  • Zündquellen
  • Gefährdungsbeurteilung - Explosionsgefährdete Bereiche (Zonen)
  • Primärer, sekundärer und tertiärer Explosionsschutz
  • Zündschutzarten (elektrisch, mechanisch)
  • Erläuterung der Klassifizierung explosionsgefährdeter Bereiche an einem Beispiel
  • Physikalische Verhalten von brennenden Gasen und Flüssigkeiten
  • Brandschutz bei verschiedenen Sauerstoffkonzentrationen
  • Erstickende Gase
  • Löschmittel und Löschvorgänge


Zusätzliche Informationen

Meister, Teilbereichsmeister, Anlagenfahrer, Labormitarbeiter und Personen, die Grundkenntnisse im Explosionsschutz für ihre Arbeit benötigen.

Vergleichen Sie diesen Kurs mit ähnlichen Kursen
Mehr ansehen