Einführung in die Energiewirtschaft

Euroforum Deutschland SE
In München, Hamburg und Düsseldorf

2.299 
zzgl. MwSt.
Möchten Sie den Bildungsanbieter lieber direkt anrufen?
21196... Mehr ansehen
Vergleichen Sie diesen Kurs mit ähnlichen Kursen
Mehr ansehen

Wichtige informationen

Beschreibung


Gerichtet an: Berufsanfänger in der Energiewirtschaft. Neu- und Quereinsteiger in der Energiebranche. Praktiker, deren Tagesgeschäft durch energiewirtschaftliche Fragen tangiert wird. Rechtsanwälte und Unternehmensberater mit dem Fokus Energiewirtschaft. Führungskräfte, deren Aufgabengebiet sich vergrößert und für die energiewirtschaftliche Fragen an Bedeutung gewinnen

Wichtige informationen Veranstaltungsort(e)

Wo und wann

Beginn Lage
auf Anfrage
Düsseldorf
Am Hülserhof, 57, 40472, Nordrhein-Westfalen, NRW, Deutschland
Plan ansehen
auf Anfrage
Hamburg
20459, Hamburg, Deutschland
Plan ansehen
auf Anfrage
München
81669, Bayern, Deutschland
Plan ansehen

Dozenten

Dr. Oliver Weinmann
Dr. Oliver Weinmann
Geschäftsführer, Vattenfall Europe Innovation GmbH, Hamburg

Joachim Albersmann
Joachim Albersmann
Senior Manager, PWC PricewaterhouseCoopers AG

Philipp Vohrer
Philipp Vohrer
Geschäftsführer, Agentur für Erneuerbare Energien

Prof. Dr. Michael Häder
Prof. Dr. Michael Häder
Energie- und Umweltpolitik

Prof.Dr. Michael Häder ist als Professor für Volkswirtschaftslehre an der Hochschule Bochum tätig. Seit 2007 ist er zudem Leiter des dortigen Instituts für Energie- und Wasserwirtschaft. Von 1998 bis 2003 war er bei der RWE AG beschäftigt und hat sich hier schwerpunktmäßig mit der Kommunikation energiewirtschaftlich relevanter Fragen im politischen Raum befasst. Seine berufliche Laufbahn begann er als Referent für Energie- und Umweltpolitik bei einem unternehmerischen Berufsverband in Bonn.

und andere
und andere

Themenkreis

Die Strom- und Gaswirtschaft befindet sich stetig im Wandel. Mit der Liberalisierung und Regulierung des Energiemarktes wurden neue Strukturen und Gesetze geschaffen. Die Energiewende, und der damit verbundene Ausstieg aus der Kernenergie, stellt die Energiebranche erneut vor Herausforderungen, die es in den nächsten Jahren zu bewältigen gilt. Die Bedeutung der Erneuerbaren in der „Energiewelt von morgen“ wächst immer weiter an und ein erfolgreiches Zusammenspiel mit den konventionellen Energien muss in den nächsten Jahren gemeistert werden. Dadurch treten Themen wie Energiespeicher, virtuelle Kraftwerke oder das „Smart Home“ immer mehr in den Fokus des Interesses. In diesem komplexen Geflecht von Themen und Akteuren wird immer mehr Detailwissen vorausgesetzt!


Vergleichen Sie diesen Kurs mit ähnlichen Kursen
Mehr ansehen