Einführung in IDS und ISP

Trivadis GmbH
Inhouse

Preis auf Anfrage
Möchten Sie den Bildungsanbieter lieber direkt anrufen?
+41 7... Mehr ansehen
Vergleichen Sie diesen Kurs mit ähnlichen Kursen
Mehr ansehen

Wichtige informationen

  • Seminar
  • Anfänger
  • Inhouse
  • Dauer:
    1 Tag
Beschreibung

Die Methoden der Eindringlinge sind den verfügbaren Gegenmassnahmen stets einen Schritt voraus! IDS-Systeme vermindern diese Lücke wesentlich und ermöglichen das Aufspüren von Eindringlingen "in flagranti". Denn Intrusion Detection Systeme (IDS) überwachen Ihre IT-Infrastrukturen 24 Stunden pro Tag, 7 Tage in der Woche, 365 Tage im Jahr - online. Mit IPS ist nicht nur eine..
Gerichtet an: Sicherheitsverantwortliche, Netzwerk- und Systemadministratoren

Wichtige informationen

Häufig gestellte Fragen

· Voraussetzungen

Gute Netzwerkkenntnisse von Vorteil Vorausgesetzte Kurse: Keine

Themenkreis

Die Methoden der Eindringlinge sind den verfügbaren Gegenmassnahmen stets einen Schritt voraus! IDS-Systeme vermindern diese Lücke wesentlich und ermöglichen das Aufspüren von Eindringlingen "in flagranti". Denn Intrusion Detection Systeme (IDS) überwachen Ihre IT-Infrastrukturen 24 Stunden pro Tag, 7 Tage in der Woche, 365 Tage im Jahr - online. Mit IPS ist nicht nur eine Überwachung, sondern eine gleichzeitige Reaktion auf Angriffe möglich. Was dies für Vorteile aber auch Konsequenzen mit sich bringt, erfahren sie in diesem Workshop. Lernen Sie in diesem Workshop, wie IDS/IPS auf Netzwerk und Hostseite aufgebaut sind und was Sie auf technischer und organisatorischer Seite zu deren erfolgreichem Betrieb benötigen.


Zielgruppe
Sicherheitsverantwortliche, Netzwerk- und Systemadministratoren


Inhalt
  • Einführung und Abgrenzung
  • IDS-Systeme
  • IPS-Systeme
  • Datenkorrelation und Monitoring
  • Network-based Intrusion Detection
    • Architektur
    • Netzwerk Signaturen
  • Host-based Intrusion Detection
    • Architektur
    • Datenintegrität
  • IDS Filtering und Policies
  • Organisatorische und betriebliche Aspekte
    • Nutzen von IDS in der produktiven Umgebung
    • Einbetten und Betreiben von IDS-Systemen im technischen und betrieblichen Umfeld

(max. 6 Teilnehmer, inkl. Detailabstimmung auf die Themeninhalte Ihres Unternehmens und einen Tag Vor- und einen halben Tag Nachbearbeitung)




Voraussetzungen
Gute Netzwerkkenntnisse von Vorteil


Vorausgesetzte Kurse
  • Keine



Dokumentation
Kursunterlagen in englischer Sprache. Die Unterlagen werden von unseren Referenten auf Basis ihrer praktischen Erfahrung entwickelt und laufend aktualisiert.

Vergleichen Sie diesen Kurs mit ähnlichen Kursen
Mehr ansehen