Einführung ins Thema Besuchersicherheit

DIHK Service GmbH
In Berlin

360 
zzgl. MwSt.
Möchten Sie den Bildungsanbieter lieber direkt anrufen?
95435... Mehr ansehen
Vergleichen Sie diesen Kurs mit ähnlichen Kursen
Mehr ansehen

Wichtige informationen

  • Seminar
  • Berlin
Beschreibung

Heute gilt: E-Learning in all seinen Facetten ist angekommen in der IHK.Weiterbildung. E-Learning-Komponenten sind integraler Bestandteil vieler IHK-Qualifizierungen: als lehrgangsbegleitende Community, als reines Online-Angebot oder – meistens – als Blended-Learning-Angebot, d. h. einer Mischform aus Präsenzunterricht und E-Learning. Die starke Präsenz der neuen Lehr- und Lernformen in der IHK-Weiterbildung macht ein eigenständiges Portal für diese Angebote überflüssig.Vorbereitung auf die IHK-Fortbildungsprüfung "Geprüfter Fachwirt für Güterverkehr und Logistik" und auf den beruflichen Einsatz in Güterverkehrs- und Logistikdienstleistungen eigenständig und verantwortlich zu steuern und zu führen.Siehe Zielgruppe

Wichtige informationen
Veranstaltungsort(e)

Wo und wann

Beginn Lage
auf Anfrage
Berlin
Breite Straße 29, 10178, Berlin, Deutschland
Plan ansehen

Themenkreis

Das WIS.IHK ist ein etablierter, innovativer Weiterbildungsanbieter, der sich mit Energie und Leidenschaft der Aus- und Weiterbildung Erwachsener widmet. Seit über zehn Jahren steht das WIS.IHK Teilnehmern als kompetenter und starker Partner zur Seite und unterstützt sie dabei, sich erfolgreich ins Berufsleben einzugliedern und/oder weiterzuentwickeln.


Beschreibung des Seminars

Die Teilnehmer sollen in diesem Seminar mit dem Thema Veranstaltungs- und Besuchersicherheit Kenntnisse erlangen, die praxisnah und in Kleingruppen erarbeitet werden. Sie erhalten einen Einblick in die Vorgehensweisen von Gefährdungsanalysen, deren Dokumentation und einen Einblick in die Inhalte von Sicherheitskonzepten. Zudem werden auch kaufmännische Zielsetzungen unter der Betrachtung eines Kostenmanagements bearbeitet.
Übersicht:

1. Gesetzliche Grundlagen für Veranstaltungen
1.1. Grundlagen zur VStättV und anderen relevanten
Gesetzen, Erlassen und Normen
1.2. Betreiber, Veranstalter, Akteure, Subunternehmer
1.3. Betreiber- und Veranstalterpflichten
1.4. Baurechtliche Belange (Auszug)
1.5.Änderungen und Auswirkungen der
Versammlungs-stättenverordnung in /02/
2. Brandschutz, Schutzziele,
Gefahrenabwehrmaßnahmen
2.1. Entfluchtungsmanagement
2.2. Verkehrssicherungspflichten
2.3. Räumungs- und Evakuierungsszenarien
2.4. Besucherbewegungsmodel
3. Bedrohungsarten innerhalb eines
Sicherheitskonzeptes– Auszug
3.1. Sicherheitskonzept im interdisziplinärem Ansatz
3.2. Handlungsanweisungen
4. Praktische Fälle
4.1. Kleingruppenarbeit
4.2. Präsentationen, Besprechung, Musterlösungen
4.3. Abschlussbesprechung– Erster Tag
5. Erstellung von Gefährdungsanalysen
5.1. Inhalte
5.2. Vorgehen
5.3. Aufbereitung
5.4. Dokumentation
6. Musterveranstaltung OpenAir
6.1. Vorgehen, Projektmanagement, Phasenplan
6.2. Betrachtung und Aufbereitung des
Kostenmanagements
7. Gruppenarbeit– praktischer Fall
7.1. Besprechung, Musterlösungen
7.2. Handlungsanweisungen
7.3. Abschlussbesprechung– Zweiter Tag
7.4. Evaluierung
Übersicht:

1. Gesetzliche Grundlagen für Veranstaltungen
1.1. Grundlagen zur VStättV und anderen relevanten
Gesetzen, Erlassen und Normen
1.2. Betreiber, Veranstalter, Akteure, Subunternehmer
1.3. Betreiber- und Veranstalterpflichten
1.4. Baurechtliche Belange (Auszug)
1.5.Änderungen und Auswirkungen der
Versammlungs-stättenverordnung in /02/

2. Brandschutz, Schutzziele,
Gefahrenabwehrmaßnahmen
2.1. Entfluchtungsmanagement
2.2. Verkehrssicherungspflichten
2.3. Räumungs- und Evakuierungsszenarien
2.4. Besucherbewegungsmodel

3. Bedrohungsarten innerhalb eines
Sicherheitskonzeptes– Auszug
3.1. Sicherheitskonzept im interdisziplinärem Ansatz
3.2. Handlungsanweisungen

4. Praktische Fälle
4.1. Kleingruppenarbeit
4.2. Präsentationen, Besprechung, Musterlösungen
4.3. Abschlussbesprechung– Erster Tag

5. Erstellung von Gefährdungsanalysen
5.1. Inhalte
5.2. Vorgehen
5.3. Aufbereitung
5.4. Dokumentation

6. Musterveranstaltung OpenAir
6.1. Vorgehen, Projektmanagement, Phasenplan
6.2. Betrachtung und Aufbereitung des
Kostenmanagements

7. Gruppenarbeit– praktischer Fall
7.1. Besprechung, Musterlösungen
7.2. Handlungsanweisungen
7.3. Abschlussbesprechung– Zweiter Tag
7.4. Evaluierung

Direkt zum Seminaranbieter


Vergleichen Sie diesen Kurs mit ähnlichen Kursen
Mehr ansehen