Einführung in SQL

META-LEVEL Software AG
In Saarbrücken

1.190 
zzgl. MwSt.
Möchten Sie den Bildungsanbieter lieber direkt anrufen?
(0) 6... Mehr ansehen
Möchten Sie sich zu diesem Kurs beraten lassen?

Wichtige informationen

Tipologie Seminar
Niveau Anfänger
Beginn Saarbrücken
Dauer 3 Tage
  • Seminar
  • Anfänger
  • Saarbrücken
  • Dauer:
    3 Tage
Beschreibung

Die Teilnehmer erlernen die unterschiedlichen Bestandteile von SQL als Abfrage- und Datenmanipulationssprache. Anhand eines konkreten Beispiels werden einfache und komplexe Auswahlabfragen sowie Befehle zur Erzeugung und Manipulation unterschiedlicher Datenbankobjekte erlernt und anhand des freien DBMS Firebird praktisch eingeübt.
Gerichtet an: Programmierer, Softwareentwickler, Projektleiter

Wichtige informationen
Veranstaltungsort(e)

Wo und wann

Beginn Lage
auf Anfrage
Saarbrücken
Saarland, Deutschland
Beginn auf Anfrage
Lage
Saarbrücken
Saarland, Deutschland

Häufig gestellte Fragen

· Voraussetzungen

IT-Grundkenntnisse

Vorzugsweise Inhalte aus dem Kurs DB-001 Datenbank Grundlagen, der dasselbe praktische Beispiel zum Gegenstand hat.

Themenkreis

Code:

DB-002

Zielgruppe:

Programmierer, Softwareentwickler, Projektleiter

Ziel des Kurses:

Die Teilnehmer erlernen die unterschiedlichen Bestandteile von SQL als Abfrage- und Datenmanipulationssprache. Anhand eines konkreten Beispiels werden einfache und komplexe Auswahlabfragen sowie Befehle zur Erzeugung und Manipulation unterschiedlicher Datenbankobjekte erlernt und anhand des freien DBMS Firebird praktisch eingeübt.

Notwendige Vorkenntnisse:

IT-Grundkenntnisse

Vorzugsweise Inhalte aus dem Kurs DB-001 Datenbank Grundlagen, der dasselbe praktische Beispiel zum Gegenstand hat.

Kursinhalte:

Was ist SQL: Geschichte, Standards, proprietäre Weiterungen

Einfache Auswahlabfragen: Grundlegende Syntaxmerkmale von SQL

Grundelemente der DDL: Erzeugen und Ändern der Beispieltabellen (CREATE, ALTER, DROP)

Grundelemente der DML: Bevölkern der Beispieltabellen (INSERT, UPDATE, DELETE)

Komplexe Auswahlabfragen: Unterabfragen, Abfragen über mehrere Tabellen, unterschiedliche Formen des JOIN-Befehls

Vertiefung der DDL: Erzeugen von Indizes und Constraints, der Begriff der referentiellen Integrität

Erzeugung und Manipulation weiterer Datenbankobjekte: Views, Trigger, Stored Procedures, Sequenzen, Erweiterung von SQL um prozedurale Elemente

Transaktionen: Ziel des Einsatzes von Transaktionen, die Schlüsselwörter BEGIN, COMMIT, ROLLBACK

Befehle zur Datenbankadministration: CREATE/ALTER DATABASE

Benutzerrechte vergeben und entziehen (GRANT, REVOKE)

Übungen

Erfolge des Zentrums


User, die sich für diesen Kurs interessiert haben, interessierten sich auch für...
Mehr ansehen