Einsteigerseminar Bereitschaftsdienste im Krankenhaus

Akademie für Ärztliche Fort- und Weiterbildung der Landesärztekammer Hessen
In Bad Nauheim

180 
MwSt.-frei

Wichtige informationen

  • Praktisches Seminar
  • Anfänger
  • Bad nauheim
  • 8 Lehrstunden
  • Dauer:
    1 Tag
Beschreibung

Besprochen werden häufig vorkommende notfallmedizinische Krankheitsbilder mit Fallbeispielen aus der Chirurgie, Inneren Medizin und Rechtsmedizin.
In praktischen Übungen werden die Teilnehmer selbständig Ultraschalluntersuchungen durchführen, typische EKG- und Röntgenbefunde interpretieren, sowie über die rechtlichen Rahmenbedingungen ärztlichen Handelns diskutieren.
Für die Prognose des Notfallpatienten ist der Zeitraum zwischen dem Symptom- und dem Behandlungsbeginn entscheidend. Dieses Seminar wurde entwickelt, um rasches, zielorientiertes ärztliches Handeln bereits zu Beginn der Weiterbildungszeit zu trainieren.

Wichtige informationen
Veranstaltungsort(e)

Wo und wann

Beginn Lage
auf Anfrage
Bad Nauheim
Carl-Oelemann-Weg, 5 - 7, 61231, Hessen, Deutschland
Plan ansehen

Häufig gestellte Fragen

· Welche Ziele werden in diesem Kurs verfolgt?

Das Einsteigerseminar wurde in Zusammenarbeit mit den Universitätskliniken in Frankfurt und in Gießen speziell für junge Ärztinnen und Ärzte im ersten Weiterbildungsjahr entwickelt. Ziel der Fortbildung ist die Vorbereitung auf die ersten Bereitschaftsdienste. Dafür benötigen häufig auch Rückkehrer in den Arztberuf Unterstützung, besonders nach einer längeren Unterbrechung der ärztlichen Tätigkeit.

· An wen richtet sich dieser Kurs?

Dieser Kurs setzt keine Vorkenntnisse voraus, er richtet sich an junge Ärztinnen und Ärzte im ersten Weiterbildungsjahr sowie an Rückkehrer in den Arztberuf.

· Welche Schritte folgen nach der Informationsanfrage?

werden Sie von der zuständigen Sachbearbeiterin kontaktiert, die Ihnen die Formulare zur verbindlichen Anmeldung sowie das Programm und weitere organisatorische Informationen zukommen lässt.

Was lernen Sie in diesem Kurs?

Vorbereitung auf die ersten Bereitschaftsdienste
Praktische Übungen

Dozenten

Prof. Dr. med. T. Schmitz-Rixen
Prof. Dr. med. T. Schmitz-Rixen
Chirurgie

Themenkreis

Programm:

Rechtliche Rahmenbedingungen des ärztlichen Handelns

Notfallmedizinische Krankheitsbilder aus den Fachgebieten: Chirurgie, Innere Medizin und Rechtsmedizin

Einführung in die praktischen Übungen
Praktische Übungen in Gruppen
Ultraschall, EKG, Röntgen, Totenschein
Arbeitszeit an jeder der 4 Stationen; 45 Minuten; Pausen insgesamt: 30 Minuten

Der interdisziplinäre Fall: Lungenembolie
Diskussion des Krankheitsverlaufs aus interdisziplinärer Sicht

Zusätzliche Informationen

Zahlungsinformation: Zahlung per Rechnung
Weitere Angaben: Für weitere Fragen steht Ihnen die Sachbearbeiterin gerne zur Verfügung.
Praktikum: keines
Zulassung: keine
Maximale Teilnehmerzahl: 30

Vergleichen Sie diesen Kurs mit ähnlichen Kursen
Mehr ansehen