Einstellungsgespräche effizient führen

MKT - The Purchasing Company
In Hannover, Freiburg, Berlin und an 18 weiteren Standorten

599 
zzgl. MwSt.
Möchten Sie den Bildungsanbieter lieber direkt anrufen?
27479... Mehr ansehen

Wichtige informationen

Beschreibung

Die Teilnehmer/innen lernen durch Vortrag, eigene Übungen und durch. Erfahrungsaustausch die Möglichkeiten und Chancen der effizienten Führung von Einstellungsgesprächen, um damit besser der Führungsrolle gerecht zu werden..
Gerichtet an: Alle, die sich im Bereich Einstellungsgespräche weiterbilden wollen/ müssen.

Wichtige informationen
Veranstaltungsort(e)

Wo und wann

Beginn Lage
auf Anfrage
Aachen
52070, Nordrhein-Westfalen, NRW, Deutschland
Plan ansehen
auf Anfrage
Berlin
Straße, Berlin, Deutschland
Plan ansehen
auf Anfrage
Chemnitz
09111, Sachsen, Deutschland
Plan ansehen
auf Anfrage
Dresden
01219, Sachsen, Deutschland
Plan ansehen
auf Anfrage
Frankfurt Am Main
60486, Hessen, Deutschland
Plan ansehen
Alle ansehen (21)

Themenkreis

A) Das Einstellungsgespräch

1. Erstellen eines Anforderungsprofils

> Was weiß ich über meinen künftigen
Mitarbeiter

> Welche Informationen sind wichtig?

- Analyse der Bewerbungsunterlagen
- Lücken im Lebenslauf aufdecken und
klären

2. Wie trete ich positiv auf?

> Treffe organisatorische Vorbereitungen
> Höre aktiv zu

3. Aufbau des Einstellungsgesprächs

4. Welche Fragen muss ich beim Gespräch stellen?

5. Welche Reaktionen sind nicht angebracht?

6. Was soll bzw. darf ich fragen?

> beruflicher Werdegang

> Schulbesuch, Ausbildung, Gründe für Studiengangwahl,-wechsel oder -abbruch, Lieblingsfächer, Weiterbildung, berufliche Erfolge/Misserfolge;

>berufliche Wünsche, Ziele und Vorstellungen fachliche Stärken und Schwächen, Erwartungen an die neue Position,die neuen Vorgesetzten,Mitarbeiter und Kollegen, Karriereziele, Bedeutung bestimmter Begriffe (wie z. B. "Arbeit" und "Zufriedenheit")

> Vorstellungen von der Dauer der Anstellung;

>allgemeine Interessen und Einstellungen, persönliche Stärken und Schwächen, langfristige berufliche und private Ziele, außerberufliches Engagement, Freizeitverhalten

>Persönliches und Privates, Fragen zur Partnerschft, Kinder, Spannungsfeld Familie/Beruf etc.

7. Wie erkenne ich den Wahrheitsgehalt einer Aussage

8. Positive Gesprächsbeendigung


B) AGG – Allgemeines Gleichbehandlungsgesetz

Alle Übungen mit Videokamera


Vergleichen Sie diesen Kurs mit ähnlichen Kursen
Mehr ansehen