EIQ Beginner Upgrade

persolog GmbH
In Frankfurt Am Main und Karlsruhe

598 
zzgl. MwSt.
Möchten Sie den Bildungsanbieter lieber direkt anrufen?
(0)72... Mehr ansehen
Möchten Sie sich zu diesem Kurs beraten lassen?

Wichtige informationen

Tipologie Seminar
Niveau Fortgeschritten
Beginn An 2 Standorten
Dauer 1 Tag
Beschreibung


Gerichtet an: Personalverantwortliche, Coaches, Berater, Firmeninhaber, die bereits aktiv mit EIQ arbeiten, mit Schwerpunkt in der Personalauswahl

Wichtige informationen
Veranstaltungsort(e)

Wo und wann

Beginn Lage
auf Anfrage
Frankfurt Am Main
Straße, 00000, Hessen, Deutschland
Karte ansehen
auf Anfrage
Karlsruhe
Strasse, 00000, Baden-Württemberg, Deutschland
Karte ansehen
Beginn auf Anfrage
Lage
Frankfurt Am Main
Straße, 00000, Hessen, Deutschland
Karte ansehen
Beginn auf Anfrage
Lage
Karlsruhe
Strasse, 00000, Baden-Württemberg, Deutschland
Karte ansehen

Themenkreis

EIQ Upgrade -
für Trainer, die aktiv mit EIQ arbeiten

Das EIQ-Verfahren wurde grundlegend überarbeitet und startet ab 22. September 2009 unter neuem Namen als Mitarbeiter-Integration-System.

Über die Online-Berichte-System eport 3.0 können Sie ab diesem Termin neue Berichte ordern. Die alten Berichte sind ab diesem Termin nicht mehr verfügbar. Damit Sie schnell und effiziert mit den neuen Berichten arbeiten können, empfehlen wir Ihnen den Besuch dieses Upgrade-Seminars.

Die neuen Berichte
  • Benchmark-Bericht
  • Bericht zur Benchmark-Diskussion
  • Schnellübersicht
  • Auswertungsbericht
  • Bewerberbericht
  • Interviewbericht
Neuheiten
  • Das System wurde an vielen Stellen entscheidend verbessert bzw. ausgeweitet. Neue Themenbereiche sind etwa Stress oder Führbarkeit.
  • Eine weitere Neuerung ist der Benchmark-Bericht, der eine eigehende Diskussion ermöglicht. Optional schlägt das System automatisch den schärfsten Benchmark als Kriterium vor.
  • Ebenfalls automatisch kann eine Rangliste der Bewerber nach Passgenauigkeit erzeugt werden. Sie ermöglicht, dass schnell und ohne großen Aufwand nur die Bewerber mit der höchsten Passgenauigkeit näher betrachtet werden.
  • Dies geschieht anhand einer Schnellübersicht über den Bewerber, die einen ersten Eindruck vermittelt und eine noch gezielter Auswahl ermöglicht.
  • Von nun noch verbleibenden Bewerbern kann ein Auswertungsbericht angefordert werden, der die Auswahl noch weiter einschränkt.
  • Bewerber, die zum Vorstellungsgespräch geladen werden, werden intensiv anhand des Bewerberberichts betrachtet. Hilfestellung für das Vorstellungsgespräch selbst gibt der Interviewbericht, der zeigt, zu welchem Thema welche Fragen gestellt werden müssen.
  • Weitere Informationen zu den Neuerungen finden Sie hier

Erfolge des Zentrums


Vergleichen Sie diesen Kurs mit ähnlichen Kursen
Mehr ansehen