Elektrifizierung von Fahrzeug-Antriebssträngen

Haus der Technik e.V.
In Essen

Preis auf Anfrage
Möchten Sie den Bildungsanbieter lieber direkt anrufen?
-201 ... Mehr ansehen

Wichtige informationen

  • Kurs
  • Essen
Beschreibung

Ingenieure, Wirtschaftsingenieure und Techniker aus der Automobil- und besonders der Zulieferindustrie, die sich mit den zu erwartenden und konkret anstehenden Veränderungen im Automobil beschäftigen. Angesprochen sind dabei sowohl Hersteller von konventionellen Antriebsstrang- und Fahrwerkskomponenten, welche mittelfristig wegfallen oder sich grundlegend verändern müssen, als auch Zulieferer von neuen Komponenten, die in Elektrofahrzeugen benötigt werden.

Wichtige informationen
Veranstaltungsort(e)

Wo und wann

Beginn Lage
auf Anfrage
Essen
Hollestr. 1, D-45127, Nordrhein-Westfalen, NRW, Deutschland
Plan ansehen

Themenkreis

Technische Aspekte (Schwerpunkt des Seminars)

  • Elektrifizierung des unmittelbaren Antriebs: Antriebsmaschinen, Hybridisierung, Speicherproblematik • Batterien, Fahrleistungen • Reichweite • Lebensdauer, Rekuperation
    • Auswirkungen auf die Fahrzeugstruktur — Das "ideale" Elektrofahrzeug — Umweltaspekte
  • Elektrifizierung der Nebenaggregate:
    • Servounterstützte Lenkung, Bremse, Kupplung — Kühlmittelpumpe, Ölpumpe, Kraftstoffpumpe, Klimakompressor/elektromechanische und elektrohydraulische Antriebe — bedarfsgerechter Betrieb — Einsparpotenziale — optimierte Betriebsparameter
  • Markt-/Betriebsaspekte (Ergänzende Informationen)
    • Vermarktung von Elektrofahrzeugen: Aufklärung — Information für potenzielle Kunden — Kostenstruktur (insbesondere Problematik der Batteriekosten) — alternative Finanzierungsmodelle (Speicher-Leasing) — alternative Nutzungsmodelle, z. B. Carsharing — Kaufanreize/politische Rahmenbedingungen
  • Fahrzeugnutzung/-betrieb:
    • Nutzerprofile — Nutzerverhalten — Nutzergruppen — Infrastruktur (ruhender Verkehr/Ladestationen) — Energiebereitstellung — regenerative Energie

Die Fortbildungsveranstaltungen finden als offene Seminare, Tagungen, Kurse und Workshops in Berlin und an zahlreichen Seminarorten in allen Bundesländern sowie als Inhouse-Schulungen, Coachings und Trainings in Verwaltungen bzw. Einrichtungen vor Ort statt. Die halbjährliche Herausgabe eines an der neuesten Rechtsentwicklung orientierten Seminarprogramms mit einem breiten Themenspektrum trägt dem Bedarf der Kundinnen und Kunden Rechnung. Das Fortbildungsangebot wird kontinuierlich aktualisiert, indem frühzeitig neue Entwicklungen aufgegriffen und Veränderungen in der Arbeitswelt der Kundinnen und Kunden produktiv umgesetzt werden.