Elektrofachkraft für festgelegte, gleichartige udn sich wiederholdende Tätigkeiten -Kundenspezifischer Lehrgang-

Adapt GmbH
In Weimar

501-1000 €
Möchten Sie den Bildungsanbieter lieber direkt anrufen?
03571... Mehr ansehen

Wichtige informationen

Tipologie Seminar
Niveau Anfänger
Beginn Weimar
Dauer 3 Tage
  • Seminar
  • Anfänger
  • Weimar
  • Dauer:
    3 Tage
Beschreibung

Die Teilnehmer erwerben die theoretischen und praktischen Grundlagen, um die nachstehenden Arbeiten innerhalb von elektrischen Anlagen ordnungsgemäß und fachlich korrekt zu verrichten. Sie werden befähigt, entsprechend der Betriebsspezifik elektrotechnische Arbeiten auszuführen. Der Lehrgang ist als präventive Maßnahme zur Unfallvermeidung notwendig und soll auch gleichzeitig für..
Gerichtet an: Facharbeiter mit metall-technischer Ausbildung, Instandhaltungs- und Wartungsmonteure, Kundendiensttechniker, Schlosser, die zukünftig als Elektrofachkraft mit festgelegten, gleichartigen und sich wiederholenden Tätigkeiten innerhalb von elektrischen Anlagen beauftragt werden sollen.

Veranstaltungsort(e)

Wo und wann

Beginn Lage
auf Anfrage
Weimar
Rödchenweg 28, 99427, Thüringen, Deutschland
Karte ansehen
Beginn auf Anfrage
Lage
Weimar
Rödchenweg 28, 99427, Thüringen, Deutschland
Karte ansehen

Themenkreis

Thema
Die Teilnehmer erwerben die theoretischen und praktischen Grundlagen, um die nachstehenden Arbeiten innerhalb von elektrischen Anlagen ordnungsgemäß und fachlich korrekt zu verrichten. Sie werden befähigt, entsprechend der Betriebsspezifik elektrotechnische Arbeiten auszuführen. Der Lehrgang ist als präventive Maßnahme zur Unfallvermeidung notwendig und soll auch gleichzeitig für...

Zielgruppe
Facharbeiter mit metall-technischer Ausbildung, Instandhaltungs- und Wartungsmonteure, Kundendiensttechniker, Schlosser, die zukünftig als Elektrofachkraft mit festgelegten, gleichartigen und sich wiederholenden Tätigkeiten innerhalb von elektrischen Anlagen beauftragt werden sollen.


Informationen
- Grundlagen der Elektrotechnik (kurze Überblick)
- Rechtliche Verantwortung von Unternehmern,
Führungskräften und Elektrofachkräften für
festgelegte, gleichartige und sich wiederholende
Tätigkeiten hinsichtlich der Arbeitssicherheit für
das Betreten und Arbeiten in abgeschlossenen
elektrischen Anlagen und an Betriebsmitteln
- Bestellung zur Elektrofachkraft für festgelegte,
gleichartige und sich wiederholende Tätigkeiten
- Unfallverhütungsvorschriften BGV A1 und BGV A2,
DIN VDE 0105 Teil 100, Normen und Regeln der
Technik
- Zulässige Tätigkeiten der Elektrofachkraft für
festgelegte, gleichartige und sich wiederholende
Tätigkeiten
- Wirkung und Gefahren des elektrischen Stroms
- Schutzmassnahmen und PSA
- Sicherheitsgerechtes Verhalten bei Fehlern und
Unfällen
- Trainieren der festgelegten, gleichartigen und sich
wiederholende Tätigkeiten an den Betriebsanlagen


Abschluß Teilnahmezertifikat


User, die sich für diesen Kurs interessiert haben, interessierten sich auch für...
Mehr ansehen