Elektrofachkraft für Veranstaltungstechnik nach SQ Q1 UPGRADE-Modul

Event-Akademie der EurAka Baden-Baden gGmbH
In Baden-Baden

995 
Möchten Sie den Bildungsanbieter lieber direkt anrufen?
07221... Mehr ansehen
Vergleichen Sie diesen Kurs mit ähnlichen Kursen
Mehr ansehen

Wichtige informationen

  • Intensivseminar
  • Fortgeschritten
  • Baden-baden
  • 90 Lehrstunden
  • Dauer:
    13 Tage
  • Wann:
    15.02.2017
    weitere Termine
Beschreibung

Elektrotechnische Arbeiten darf ein Unternehmer nur ausgebildeten und geprüften Elektrofachkräften übertragen.
Für die Definition der Elektrofachkräfte in der Veranstaltungstechnik und deren Ausbildung hat die IGVW einen neuen Branchenstandard erlassen, den SQ Q1. Er ersetzt den Standard VPLT SR 4.0. Ziel dieses neuen SQ-Standards ist es, das erforderliche Qualitätsniveau von Dienstleistungen in der Veranstaltungswirtschaft zu definieren.
Der Standard beschreibt genau die notwendigen Kenntnisse und Fertigkeiten einer Elektrofachkraft in der Veranstaltungstechnik und legt den Lehrstoffplan fest.
Der Standard SQ Q1 bietet bereits nach SR 4.0 ausgebildete Elektrofachkräfte die Möglichkeit durch die Teilnahme an einem Upgrade-Modul ihre Kenntnisse und Fähigkeiten zu erhalten und damit dem neuen Standard anzupassen.
Weitere Details auch unter www.igvw.de

Wichtige informationen

Mit Bildungsgutschein

Dieser Kurs ist als Bildungsurlaub anerkannt

Veranstaltungsort(e)

Wo und wann

Beginn Lage Uhrzeiten
05.Dezember 2016
15.Februar 2017
29.Mai 2017
18.Oktober 2017
Baden-Baden
Breisgaustraße 19, 76532, Baden-Württemberg, Deutschland
Plan ansehen
10:00 Uhr – 16:30 Uhr (erster Lehrgangstag) 09:00 Uhr – 17:00 Uhr

Häufig gestellte Fragen

· Welche Ziele werden in diesem Kurs verfolgt?

Es handelt sich im Wesentlichen nicht um die Vermittlung neuer Lehrgangsinhalte sondern um die Vertiefung des bereits vorhandenen Wissens und der bereits bestehenden Fähigkeiten. Diese umfassen u. a. die Errichtung, den Betrieb und die Außerbetriebnahmen nicht stationärer elektrischer Anlagen der Veranstaltungstechnik, die mit verwendungsfertigen Betriebsmitteln und Geräte errichtet werden, sowie den Betrieb elektrischer Anlagen und Betriebsmittel der Veranstaltungstechnik. Dazu ist erforderlich, dass die elektrischen Anlagen und Betriebsmittel beurteilt, gemessen, instand gehalten und repariert werden können.

· An wen richtet sich dieser Kurs?

• Elektrofachkräfte SR 4.0 • Fachkraft für Veranstaltungstechnik nach der Ausbildungsverordnung von 2002 • Meister für Veranstaltungstechnik aller Fachrichtungen, so der Nachweis SR 4.0 vorliegt • Techniker die durch Vorlagen von Zeugnissen und/oder auf Basis ihrer beruflichen Tätigkeit nachweisen können, dass sie die entsprechenden Kompetenzen des SR 4.0-Standards erworben haben

· Voraussetzungen

• Siehe Zielgruppe • Bitte fügen Sie zu Ihrer Anmeldung Ihr Abschlusszeugni bei!

Was lernen Sie in diesem Kurs?

Technische Kommunikation
Energietechnik
Schutzmaßnahmen
Elektrotechnik

Dozenten

Dozenten der Event-Akademie
Dozenten der Event-Akademie
Aus- und Weiterbildungen

Themenkreis



Lehrgangsinhalte
  • Kenngrößen im elektrischen Stromkreis
  • Messen von elektrischen Größen
  • Technische Kommunikation
  • Energieerzeugung, -verteilung, -verbrauch
  • Vorschriften und Regeln der Technik
  • Schutzmaßnahmen gegen elektrischen Schlag
  • Errichten von mobilen elektrischen Anlagen in der Veranstaltungstechnik
  • Auswahl, Bemessung, Konfektionieren und Prüfen von Leitungen
  • Betrieb und Wartung von elektrischen Anlagen und Betriebsmitteln

Vergleichen Sie diesen Kurs mit ähnlichen Kursen
Mehr ansehen