Elektrotechnik

Hochschule Magdeburg-Stendal
In Magdeburg

Preis auf Anfrage
Möchten Sie den Bildungsanbieter lieber direkt anrufen?
03918... Mehr ansehen
Vergleichen Sie diesen Kurs mit ähnlichen Kursen
Mehr ansehen

Wichtige informationen

  • Bachelor
  • Magdeburg
  • Dauer:
    3 Jahre
Beschreibung


Gerichtet an: Studieninteressenten

Wichtige informationen
Veranstaltungsort(e)

Wo und wann

Beginn Lage
auf Anfrage
Magdeburg
Breitscheidstraße 2, 39114, Sachsen-Anhalt, Deutschland
Plan ansehen

Themenkreis

Studienabschluss
Bachelor of Engineering (B. Eng.)

Studienbeginn
Das Studium beginnt jeweils zum Wintersemester.

Regelstudienzeit
Die Regelstudienzeit beträgt 7 Semester.

Studienziel
Das Studium bereitet auf das berufliche Tätigkeitsfeld des modernen elektrotechnischen Spektrums der Energie-, Kommunikations- und industriellen Steuerungstechnik vor, sowohl in der privaten Wirtschaft als auch in öffentlichen Einrichtungen. Der Umfang der zu erwartenden Tätigkeiten umfasst dabei Entwurf, Berechnung, Projektierung, Fertigung, Entwicklung und Forschung, Inbetriebnahme, Betrieb sowie Marketing, Vertrieb und Management der jeweiligen technischen Geräte.

Studieninhalte
Grundlagenfächer
Mathematik, Physik, Technische Mechanik, Werkstoffkunde, Grundlagen der Elektrotechnik, Elektronik, Elektrische Messtechnik, Informatik/Digitaltechnik, Signale und Systeme, Grundlagen der Energietechnik, Grundlagen der Kommunikationstechnik, Grundlagen der Automatisierungstechnik, Eingebettete Microcomputersysteme, Software Engineering, Betriebswirtschaft/Marketing, Projektmanagement

Vertiefungsrichtungen

  • Elektrische Energieanlagen
    Blitzschutz und Erdung, Elektroenergieversorgung, Projektierung von Elektroanlagen in Nieder- und Hochspannungssystemen, Leistungselektronik, Elektrische Maschinen und Antriebe, Schalt- und Verteilungsanlagen, Hochspannungstechnik, Beanspruchung von Elektroenergieanlagen
  • Elektrische Energieversorgung/Regenerative Energien:
    Elektroenergieversorgung, Blitzschutz und Erdung, Projektierung von Elektroanlagen, Leistungselektronik, Elektrische Maschinen und Antriebe, Beleuchtungstechnik, Strömungstechnik, Thermodynamik, Regenerative Energien (Fotovoltaik, Solarthermie, Windenergie)
  • Industriesteuerungen:
    Prozessmesstechnik, Sensorik, Automatisierungsgeräte und -anlagen, Leistungselektronik, Elektronische Maschinen und Antriebe, Feldbussysteme, Prozessleittechnik, Modellbildung und Simulation, wissensbasierte Systeme, Regelungs- und Steuerungstechnische Seminare
  • Kommunikationstechnik:
    Digitale Signalverarbeitung, Nachrichtentechnik, Hochfrequenztechnik/EMV, Kommunikationselektronik, Optische Übertragungstechnik, Datenkommunikation, Vermittlungssysteme

Studierende haben die Möglichkeit, ihr eigenes Fachprofil noch durch zusätzliche Wahlpflichtmodule zu schärfen und damit individuelle Schwerpunkte zu setzen. Details der Beschreibung der einzelnen Module können den Internetseiten des Instituts für Elektrotechnik entnommen werden.

Praktika
Ein Vorpraktikum ist keine Zulassungsvoraussetzung; muss aber im Umfang von 8 Wochen bis zum Zeitraum der Prüfungsanmeldung des 3. Fachsemesters nachgewiesen werden. Es wird deshalb empfohlen, zumindest Teile dieses Praktikums vor Beginn des Studiums durchzuführen.

Das Studium enthält darüber hinaus ein praktisches Studiensemester mit einem Industriepraktikum in Vollzeitbeschäftigung von mindestens 12 Wochen.


Einsatzbereiche und Tätigkeitsfelder

  • Elektrische Energieanlagen/Regenerative Energien
    • Projektierung, Errichtung und Vertrieb von Elektroenergieanlagen
    • Betreiben von Elektroenergieversorgungssystemen
    • Einsatz moderner Leistungselektronik und Antriebstechnik
    • Konzeption, Planung und Betrieb von Anlagen regenerativer Energien

  • Industriesteuerungen
    • Entwicklung und Projektierung steuerungstechnischer Anlagen
    • Betrieb, Wartung und Instandhaltung von Automatisierungsanlagen
    • Modernisierung und Automatisierung technologischer Prozesse
    • Gebäudesystem- und Gebäudeinformationstechnik

  • Kommunikationstechnik
    • Entwicklung, Projektierung, Errichtung und Betrieb von Kommunikationsanlagen und -netzen
    • Entwicklung von Hard- und Software für Einrichtungen der Kommunikationstechnik
    • Service und Vertrieb von Kommunikationssystemen und -netzen
    • Erstellung multimedialer Inhalte

Zusätzliche Informationen

Preisinformation: An der Hochschule Magdeburg-Stendal müssen Studierende innerhalb der Regelstudienzeit keine Studiengebühren zahlen. Es fällt lediglich der Semesterbeitrag an. Dieser beträgt am Standort Stendal 31 Euro, Studierende am Standort Magdeburg zahlen 65 Euro. Darin enthalten sind Beiträge für Studentenwerk und Studentenschaft und in Magdeburg das Semesterticket für den öffentlichen Nahverkehr.

Vergleichen Sie diesen Kurs mit ähnlichen Kursen
Mehr ansehen