Elektrotechnik

Hochschule Mittweida University of Applied Sciences
In Mittweida

Preis auf Anfrage
Möchten Sie den Bildungsanbieter lieber direkt anrufen?
(0) 3... Mehr ansehen
Vergleichen Sie diesen Kurs mit ähnlichen Kursen
Mehr ansehen

Wichtige informationen

  • Bachelor
  • Mittweida
  • Dauer:
    3 Jahre
Beschreibung

Das Studium an der Hochschule Mittweida zeichnet sich durch große Praxisbezogenheit aus. Mit der erfolgreichen Verteidigung der Abschlussarbeit erwirbt der Student den akademischen Grad "Bachelor of Science (B.Sc.)".

Wichtige informationen
Veranstaltungsort(e)

Wo und wann

Beginn Lage
auf Anfrage
Mittweida
Technikumplatz 17, D-09648, Sachsen, Deutschland
Plan ansehen

Häufig gestellte Fragen

· Voraussetzungen

Das Studium im Bachelorstudiengang Elektrotechnik an der Hochschule Mittweida kann aufnehmen, wer * eine allg. Hochschulreife oder * die fachgebundene Hochschulreife oder * eine durch Rechtsvorschrift oder * die Fachhochschulreife oder * eine von staatlicher Stelle als gleichwertig anerkannte Zugangsberechtigung besitzt.

Themenkreis

Die moderne Energietechnik prägt die wirtschaftliche und gesellschaftliche Entwicklung weltweit. Die darauf beruhende Energiewirtschaft bringt wachstumsstarke Wirtschaftsbereiche und Arbeitsmärkte hervor. Die Perspektive erstreckt sich vom hochqualifizierten Ingenieur in Entwicklung, Forschung, Produktion, Vertrieb und Service über den ideenreichen Jungunternehmer bis zum technikorientierten Manager in klein- und mittelständischen sowie Industrieunternehmen.

Innovative Lösungen für eine ökologische und ökonomische Energieversorgung erfordern dabei in zunehmendem Maße die Verknüpfung der energetischen Komponenten mit modernen Lösungen der Kommunikationstechnik, Elektronik sowie der Steuerungs- und Automatisierungstechnik. Im Studienschwerpunkt "Energiesystemtechnik" werden die Studenten befähigt, die vielfältigen Probleme bis hin zu einer innovativen, umweltgerechten und wirtschaftlichen Energieerzeugung, -verteilung und -anwendung zulösen.

Energietechnik ist eine die Schlüsseltechnologie für künftige Generationen. Alle Prognosen sagen einen enorm steigenden Bedarf an Ingenieuren für die Lösung der Energieprobleme von morgen voraus. Die berufliche Entscheidung für die Energiesystemtechnik stellt den Einstieg in einen High-Tech-Bereich dar.

Studienablauf

Der Bachelor of Science des Studienganges Elektrotechnik ist ein erster berufsquali­fizierender Abschluss für den Einsteig in den Ingenieurberuf in der Elektrotechnik.

Die 7-semestrige Ausbildung erfolgt in den Studienschwerpunkten

  • Automatisierungstechnik und
  • Energiesystemtechnik

Im für beide Profile gemeinsamen Grundstudium (1.-4.Semester) wird das notwendige Basiswissen vermittelt. Im 5.-7. Semester erfolgt die Profilierung im gewählten Schwerpunkt.

Im integrierten Praxissemester (18 Wochen im 6. Semester) erfährt der Student seine erste Bewährungsprobe als angehender Ingenieur.

Nach erfolgreichen Abschluss kann sich der Absolvent in einem 3-semestrigen Masterstudium zum "Master of Science" qualifizieren.

Einsatzfelder

Der Absolvent des Studienganges "Elektrotechnik" hat sowohl in der Großindustrie als auch in kleinen und mittelständischen Firmen, in Forschungseinrichtungen und in kommunalen Institutionen sehr gute Chancen am Arbeitsmarkt.

Das Einsatzgebiet "Automatisierungstechnik" findet er in der:

  • Industrieautomation,
  • Automobilindustrie und Fahrzeugtechnik,
  • Umwelttechnologie,
  • Gebäude- und Verkehrsleittechnik sowie
  • Medizintechnik und Eingebettete Systeme.

Das Einsatzgebiet "Energiesystemtechnik" findet er in:

  • Industrie und Gewerbe,
  • Kommunen und öffentliche Einrichtungen,
  • Planungs- und Konstruktionsbüros,
  • Forschung und Entwicklung,
  • Unternehmen der Elektro- und Metallindustrie,
  • Produzierenden Unternehmen und Unternehmen der Zulieferindustrie sowie
  • Energieversorger und Stadtwerke.

Nach oben

Zulassungsvoraussetzungen

Das Studium im Bachelorstudiengang Elektrotechnik an der Hochschule Mittweida kann aufnehmen, wer

  • eine allg. Hochschulreife oder
  • die fachgebundene Hochschulreife oder
  • eine durch Rechtsvorschrift oder
  • die Fachhochschulreife oder
  • eine von staatlicher Stelle als gleichwertig anerkannte
    Zugangsberechtigung besitzt.

Studienbeginn/Studienform - Wintersemester/Vollzeit

Für eine Bewerbung zum Wintersemester müssen für alle Studiengänge
bis zum 15.07. des Jahres alle Bewerbungsunterlagen vorliegen.



Vergleichen Sie diesen Kurs mit ähnlichen Kursen
Mehr ansehen