Elektrotechnik

Hochschule Mittweida University of Applied Sciences
In Mittweida

Preis auf Anfrage
Möchten Sie den Bildungsanbieter lieber direkt anrufen?
(0) 3... Mehr ansehen
Vergleichen Sie diesen Kurs mit ähnlichen Kursen
Mehr ansehen

Wichtige informationen

  • Master
  • Mittweida
  • Dauer:
    1 Jahr
Beschreibung

Die Studenten des Masterstudiengangs Elektrotechnik erwerben theoretisch fundierte und anwendungsbereite praktische Fachkenntnisse auf dem Gebiet der Elektrotechnik. Sie sind in der Lage, komplexe Probleme ihres Fachgebietes aus verschiedenen Bereichen der Wissenschaft, Technik und Wirtschaft zu analysieren, mathematische Modelle zu entwickeln und Algorithmen zu entwerfen.
Gerichtet an: Zielgruppe für die Ausbildung zum Master of Science in Elektrotechnik sind Graduierte, die über Grundkenntnisse und Fertigkeiten aus einem vorangegangenen Bachelorstudium der Elektro- und/oder Informationstechnik verfügen. Das Masterstudium kann dabei unmittelbar als konsekutive Fortsetzung an das Bachelorstudium anschließen. Ebenso ist das Studienprogramm für Interessenten geeignet, die nach einer längeren Tätigkeitsphase in der Wirtschaft ihr Fachwissen aktualisieren und erweitern möchten, um sich auf die Übernahme einer höherwertigen fachlichen oder Managementaufgabe vorzubereiten.

Wichtige informationen
Veranstaltungsort(e)

Wo und wann

Beginn Lage
auf Anfrage
Mittweida
Technikumplatz 17, D-09648, Sachsen, Deutschland
Plan ansehen

Häufig gestellte Fragen

· Voraussetzungen

Das Studium im Masterstudiengang Elektrotechnik kann aufnehmen, wer einen ersten berufsqualifizierten Hochschulabschluss in einer der Fachrichtungen Elektrotechnik, Informationstechnik oder Eingebettete Systeme, einen einschlägigen ingnieurwissenschaftlichen Studiengang oder einen Rechtsvorschrift oder von der zuständigen staatlichen Stelle als gleichwertig anerkanten Abschluss nachweisen kann........

Themenkreis

Der konsekutive (aufbauende bzw. weiterführende) Masterstudiengang Elektrotechnik umfasst insgesamt drei Semester. Die Studierenden erwerben theoretisch fundierte und anwendungsbereite praktische Fachkenntnisse auf dem Gebiet der Elektrotechnik. Zielgruppe für die Ausbildung zum Master of Science in Elektrotechnik sind Graduierte, die über Grundkenntnisse und Fertigkeiten aus einem vorangegangenen Bachlorstudium der Elektro- und/oder Informationstechnik verfügen. Das Masterstudium kann dabei unmittelbar als konsekutive Fortsetzung an das Bachelorstudium anschließen. Ebenso ist das Studienprogramm für Interessenten geeignet, die nach einer längeren Tätigkeitsphase in der Wirtschaft ihr Fachwissen aktualisieren und erweitern möchten, um sich auf die Übernahme einer höherwertigen fachlichen oder Managermentaufgabe vorzubereiten.

Studienablauf

Der Masterstudiengang ist ein 3semestriger Präsenzstudiengang mit einem forschungsorientierten Profil. Er vermittelt im ersten und zweiten Semester facherweiternde Kompetenzen zu grundlegenden theoretischen Wissengebieten der Elektro- und Informationstechnik durch profilübergreifende Module, wie Graphen und Netzwerke, Theoretische Elektrotechnik, Messtechnik /EMV, Signal- und Systemtheorie.

Fachvertiefende Kenntnisse in optional wählbaren Studienschwerpunkten:

Automatisierungstechnik

  • Angewandte Robotik
  • Prozessinformatik
  • Geregelte Antriebssysteme
  • Technische Mechanik/Mehrkörperdynamik
  • Medizinische Gerätetechnik

Eingebettete Systeme

  • Eingebettete Systeme
  • Software für Eingebettete Systeme
  • Geregelte Antriebssysteme
  • Kryptologie und IT-Sicherheit
  • Modellierung und Simulation

Energiesystemtechnik

  • Energiemanagement
  • Planung von Energieanlagen
  • Geregelte Antriebssysteme
  • Technische Mechanik/Mehrkörperdynamik
  • Energiewirtschaft

Informtaionstechnik

  • Kommunikationssysteme
  • Angewandte Übertragungstechnik
  • Photonische Systeme
  • Kryptologie und IT-Sicherheit
  • Angewandte Codierung

Einsatzfelder

Absolventen des Masterstudienganges Elektrotechnik können Fach- und Führungsaufgaben in Wirtschaft und Gesellschaft übernehmen. Sie haben sowohl in der Großindustrie als auch in kleinen und mittelständischen Firmen, in Forschungseinrichtungen und in öffentlichen Institutionen sehr gute Chancen am Arbeitsmarkt. Sie erwerben im Studium Kompetenzen zur Beurteilung wissenschaftlicher Methoden, zu deren Anwendung und Weiterentwicklung, um so als Ingenieur in Planung, Entwicklung, Forschung, Konstruktion, Fertigung, Produktion, Vertrieb und Consulting den gesellschaftlichen, technischen und wissenschaftlichen Fortschritt mit zu gestalten. Typische Einsatzfelder sind z. B.

  • Industrieautomation,
  • Automobilindustrie und Fahrzeugtechnik,
  • Umwelttechnologie,
  • Verkehrsleittechnik,
  • Medizintechnik,
  • Sensorik und Aktorik,
  • Embedded Systems,
  • Kommunikationssysteme und –dienste,
  • Schaltkreisentwurf,
  • Softwareentwicklung,
  • Elektroprojektierung und -konstruktion,
  • Energiemanagement/ Energiewirtschaft,
  • Licht- und Gebäudesystemtechnik,
  • Antriebstechnik

.....Voraussetzung

Der Masterstudiengang Elektrotechnik ist ein konsekutiver Studiengang für die Absolventen der Bachelorstudiengänge Elektrotechnik, Informationstechnik und Eingebettete Systeme der Hochschule Mittweida. In allen anderen Fällen wird über das Vorliegen der Konsekutivität im Eignungsgespräch entschieden.

Studienbeginn/Studienform - Sommersemester/Vollzeit

Für eine Bewerbung zum Sommersemester müssen für alle Studiengänge
bis zum 15.01. des Jahres die vollständigen Bewerbungsunterlagen vorliegen.


Vergleichen Sie diesen Kurs mit ähnlichen Kursen
Mehr ansehen