Elektrotechnik

Zürcher Hochschule
In Winterthur (Schweiz)

Preis auf Anfrage
Möchten Sie den Bildungsanbieter lieber direkt anrufen?
00 41... Mehr ansehen
Vergleichen Sie diesen Kurs mit ähnlichen Kursen
Mehr ansehen

Wichtige informationen

  • Bachelor
  • Winterthur (Schweiz)
  • Dauer:
    3 Jahre
Beschreibung

Die Ausbildung an der ZHAW ist auf die Bedürfnisse der Wirtschaft ausgerichtet. Wir vermitteln Ihnen breite naturwissenschaftliche Grundlagenkenntnisse. Sie lernen, Probleme zu erkennen, sie systematisch anzugehen und selbstständig zu lösen. Dank der Grösse der ZHAW und der School of Engineering bieten wir Ihnen während des ganzen Studiums Gelegenheit, fächerübergreifendes und interdisziplinäres Denken und Handeln zu schulen.

Wichtige informationen
Veranstaltungsort(e)

Wo und wann

Beginn Lage
auf Anfrage
Winterthur
Technikumstrasse 9,, 8401, Zürich, Schweiz
Plan ansehen

Häufig gestellte Fragen

· Voraussetzungen

Inhaberinnen und Inhaber einer eidgenössisch anerkannten technischen Berufsmaturität, und einer abgeschlossenen technischen Berufslehre. Prüfungsfreier Eintritt mit Zusatzpraxis Inhaberinnen und Inhaber einer eidgenössisch anerkannten Berufsmaturität und abgeschlossener Berufslehre in einem anderen Beruf: Eintritt nach einer Zusatzpraxis. Der Studiengangleiter Elektrotechnik legt Art und Dauer der Zusatzpraxis je nach Vorbildung fest. Inhaberinnen und Inhaber einer gymnasialen Maturität Eintritt nach einer Zusatzpraxis von 12 Monaten Dauer.

Themenkreis

Die Ausbildung an der ZHAW ist auf die Bedürfnisse der Wirtschaft ausgerichtet.
Wir vermitteln Ihnen breite naturwissenschaftliche Grundlagenkenntnisse.
Sie lernen, Probleme zu erkennen, sie systematisch anzugehen und selbstständig zu lösen.

Dank der Grösse der ZHAW und der School of Engineering bieten wir Ihnen während des ganzen Studiums Gelegenheit, fächerübergreifendes und interdisziplinäres Denken und Handeln zu schulen.
In Projektarbeiten und bei der Bachelorarbeit können Sie Themen in enger Zusammenarbeit mit der Industrie bearbeiten.

Im Laufe des Studiums erwerben Sie folgende Kompetenzen:

Fachkompetenz

Jeder Elektrotechnik-Studierende erhält vom 1. bis zum 4. Semester eine breite fachspezifische Grundausbildung in den Fächern Elektrotechnik, Messtechnik, Elektronik, Digitaltechnik, Signale und Systeme, Informatik, Mathematik, Physik sowie Chemie und Werkstoffkunde. Das Fächerangebot ist so konzipiert, dass die Studierenden eine ideale Grundlage für die nachfolgenden Aufbaufächer und die spätere Berufspraxis erhalten. Ab dem 5. Semester müssen sich die Elektrotechnik-Studierenden entscheiden, welche Schwerpunkte sie besuchen wollen. Dabei können sie aus einem breiten Angebot von Modulen auswählen. Beispiele für Module der Fachausbildung sind: Leistungselektronik und elektrische Antriebe, Energietechnik, Regelungstechnik, Hochfrequenztechnik, Nachrichtentechnik und Mobilkommunikation, Mikrokontroller, Prozessorarchitekturen, Embedded Systems, Automatisierungstechnik, Mikroelektronik. Die Studierenden realisieren in selbständigen Projektarbeiten anwendungsorientierte Vorhaben, die zur Lösung von praxisnahen Industrieproblemen beitragen.

Methodenkompetenz

Die Absolventen/innen kennen die wichtigsten Problemlösungstechniken und setzen die Werkzeuge zielgerichtet und lösungsorientiert ein. Projekte werden systematisch geplant und umgesetzt. Dabei spielen auch die Gesichtspunkte von technischen und ökonomischen Aspekten eine Rolle.

Sozial- und Selbstkompetenz

Die Elektrotechnik-Studierenden erfahren und erarbeiten Aspekte des komplexen Zusammenspiels von Mensch, Technik und Umwelt. Sie werden über die ganze Studiendauer verteilt in Englisch und Deutsch unterrichtet, wobei Wert sowohl auf die sprachliche Fertigkeit als auch auf die Anwendbarkeit z.B. in Berichten und Rapporten gelegt wird. In Projektarbeiten wird das Arbeiten im Team gefördert. Die Bachelors of Science in Elektrotechnik bringen ihr eigenes Handeln verantwortungsbewusst in ihre Tätigkeiten ein.

Das Studium umfasst 6 Semester von je 16 Wochen Dauer und führt Sie zum Diplom Bachelor of Science ZFH in Elektrotechnik. Im Anschluss können Sie einen Masterabschluss erwerben.

Struktur

Das Studium dauert drei Jahre, aufgeteilt in ein Assessmentjahr und das darauf folgende Hauptstudium. Die Lehrveranstaltungen werden in Pflicht- und Wahlmodule unterteilt.

Prüfungen

Für jedes Modul wird eine Leistungsbewertung vorgenommen, die als Basis für die Vergabe von Noten und ECTS-Kreditpunkten dient. Am Ende des ersten Studienjahres (Assessmentstufe) finden abgesetzte Modulprüfungen statt. Die Studierenden müssen die Assessmentstufe gesamthaft bestehen, um das Hauptstudium aufnehmen zu können. Im letzten Studienjahr schreiben Sie Ihre Bachelorarbeit.

ECTS-Kreditpunkte

Mit dem Kreditpunktesystem ECTS (European Credit Transfer System) sind Studienleistungen international vergleichbar. So haben Sie die Möglichkeit, ein oder mehrere Semester an einer anderen Hochschule im In- und Ausland zu absolvieren. Ungefähr 30 Stunden studentischer Arbeit (Präsenzzeit und Selbststudium) entsprechen einem ECTS-Kreditpunkt. Im Vollzeitstudium werden im Mittel 30 ECTS-Kreditpunkte pro Semester erwartet, was etwa 1800 Arbeitsstunden pro Jahr entspricht.

Inhalt

Wissenschaftliche Grundlagen

Hier wird das Fundament für alle Disziplinen der Elektrotechnik gelegt. Sie erwerben ein solides und modernes Rüstzeug in Mathematik und Physik.

Fachspezifische Grundlagen

Sie erhalten vom 1. bis zum 4. Semester eine breite fachspezifische Grundausbildung in Elektrotechnik, Messtechnik, Elektronik, Digitaltechnik, Signale und Systeme, Informatik sowie Chemie und Werkstoffkunde. So bekommen Sie eine ideale Grundlage für die nachfolgende Fachausbildung und die spätere Berufspraxis.

Fachausbildung

Ab dem 5. Semester entscheiden Sie sich, welche Aufbaufächer Sie besuchen wollen, und können dabei aus einem breiten Angebot von Modulen auswählen. Zum Beispiel: Leistungselektronik und elektrische Antriebe, Energietechnik, Regelungstechnik, Hochfrequenztechnik, Nachrichtentechnik und Mobilkommunikation, Mikrokontroller, Computersysteme, Automatisierungstechnik, Mikroelektronik. Sie realisieren in selbstständigen Projektarbeiten anwendungsorientierte Vorhaben, die zur Lösung von praxisnahen Industrieproblemen beitragen.

Fachübergreifende, nichttechnische Fächer

Über die ganze Studiendauer verteilt wird Englisch und Deutsch unterrichtet. Wichtig ist neben der sprachlichen Fertigkeit auch die Anwendbarkeit in Berichten und Präsentationen. Erste Managementkompetenzen erwerben Sie in Betriebswirtschaft und Recht. In einer interdisziplinären Seminarwoche erarbeiten Sie ausgewählte Aspekte des komplexen Zusammenspiels von Mensch, Technik und Umwelt.


Vergleichen Sie diesen Kurs mit ähnlichen Kursen
Mehr ansehen