Elektrotechnik und Informationstechnik

Technische Universität München
In München

1.626 
Möchten Sie den Bildungsanbieter lieber direkt anrufen?
49-89... Mehr ansehen
Vergleichen Sie diesen Kurs mit ähnlichen Kursen
Mehr ansehen

Wichtige informationen

  • Master
  • München
  • Dauer:
    1 Jahr
Beschreibung

Der Master-Studiengang erlaubt vielfältige Spezialisierungen vom Bereich der Informationstechnik über elektrische Schaltungen und Bauelemente bis hin zur industriellen Energieversorgung. Neue Entwicklungen wie Nanotechnologie, RFID-Systeme oder mobile Kommunikation bieten auch in Zukunft aufregende Herausforderungen. Damit ist das Berufsfeld des Elektro-Ingenieurs eines der vielfältigsten und spannensten des Wirtschaftslebens.

Wichtige informationen
Veranstaltungsort(e)

Wo und wann

Beginn Lage
auf Anfrage
München
Arcisstrasse 21, 80333, Bayern, Deutschland
Plan ansehen

Häufig gestellte Fragen

· Voraussetzungen

* Ein Bachelorabschluss Elektrotechnik und Informationstechnik der Technische Universität München. * Diplom- oder Bachelorabschluss einer Fachhochschule oder Berufsakademie im Bereich Elektrotechnik und Informationstechnik , wenn unter den Besten 50% des Jahrgangs. * Bachelor of Science, Bachelor of Electrical Engineering oder gleichwertiger Abschluss in einem vergleichbaren Studiengang an einer wissenschaftlichen Hochschule, wenn unter den Besten 20% eines Jahrgangs....

Meinungen

Zu diesem Kurs gibt es noch keine Meinungen

Themenkreis

Elektrotechnik und Informationstechnik gehören heute zu den wichtigsten und interessantesten Gebieten unseres Wirtschaftslebens. Zahlreiche deutsche Firmen und Institutionen erforschen, produzieren und vertreiben elektrotechnische und informationstechnische Systeme. Die Leistungen der deutschen Ingenieure genießen weltweit einen hervorragenden Ruf. Absolventen der Fachrichtung Elektrotechnik und Informationstechnik finden deshalb im In- und Ausland gute berufliche Entfaltungsmöglichkeiten in der Industrie (in Forschung, Entwicklung, Produktion, Projektierung und Vertrieb), bei Behörden und staatlichen Unternehmen, bei Bahn und Post, bei Rundfunk und Fernsehen, in unabhängigen Forschungsinstituten oder technischen Instituten, in Universitäten und Fachhochschulen, als beratender Ingenieur oder (mit zusätzlicher Ausbildung) als Patentingenieur.

Das Masterstudium ist eine wissenschaftlich orientierte Ausbildung auf einem international wettbewerbsfähigen Forschungsniveau. Es baut auf bestehenden Kenntnissen in Form von Bachelor, Diplom- oder gleichwertigen Abschlüssen auf. Interessierten und engagierten Studenten bietet sich hier die Gelegenheit, als universitär ausgebildeter Ingenieur die persönliche Karriere weiter zu gestalten.
Ingenieure der Elektro- und Informationstechnik zeichnen sich durch Vielseitigkeit, kreative Lösungen und fachliche Kompetenz aus. Um Herausforderungen zu begegnen eignen sie sich flexibel neues Wissen und Fähigkeiten an. Dies schlägt sich in der Vielzahl an Karrierechancen nieder: Angefangen bei traditionellen Feldern wie Forschung und Entwicklung, über Inbetriebnahme und Projektleitung bis zu Vertrieb und Management findet man Ingenieure in fast allen Ebenen der modernen Wirtschaft. Auch die fachliche Ausrichtung bietet ein breites Spektrum. Der Master-Studiengang erlaubt vielfältige Spezialisierungen vom Bereich der Informationstechnik über elektrische Schaltungen und Bauelemente bis hin zur industriellen Energieversorgung. Neue Entwicklungen wie Nanotechnologie, RFID-Systeme oder mobile Kommunikation bieten auch in Zukunft aufregende Herausforderungen. Damit ist das Berufsfeld des Elektro-Ingenieurs eines der vielfältigsten und spannensten des Wirtschaftslebens.

Was sollte man mitbringen?
Interesse und Neigung zu kreativem mathematisch-logischem Denken sind unverzichtbar. Mit Sicht auf das spätere Berufsumfeld sind soziale Fertigkeiten wie Engagement, Teamfähigkeit und Flexibilität dringend zu empfehlen.

Studienbeginn

Wintersemester (empfohlen) oder Sommersemester

Bewerbungsschluss

15. Juli für das WS, 15. Januar für das SS

Studienrichtungen

Schwerpunkte aus folgenden Studienrichtungen können gewählt werden: Energietechnik, Informations- und Kommunikationstechnik, Elektronik, Automatisierungstechnik, Mechatronik, Nanotechnik, Medizinische Elektronik

Unterrichtssprache

Deutsch

...Vorraussetzungen

Für den Nachweis, dass der Bewerber zu den Besten 20% bzw. 50% eines Jahrgangs gehört ist auf alle Fälle ein Ranking der Institution erforderlich, die den entsprechenden Abschluss verliehen hat.

In wie fern ein Abschluss gleichwertig ist oder aber ein Abschluss, der nicht aus dem Bereich der Elektrotechnik und Informationstechnik stammt zu diesem vergleichbar ist, kann erst im Rahmen des offiziellen Bewerbungsverfahrens festgestellt werden. Aussagen vorab sind hierzu nicht möglich.

Zusätzliche Informationen

Preisinformation: Pro Semester fallen an: * Studiengebühren (500,- €) * Studentenwerksbeitrag (42,- €)

Vergleichen Sie diesen Kurs mit ähnlichen Kursen
Mehr ansehen